Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783000214622

Die feinstoffliche Naturheilkunde

von Iwailo Schmidt

Mit dem Ihnen vorliegenden Buch werden zwei bereits erschienene Werke des Autors vereint. Diese kompakte Zusammenfassung wurde vor allem durch die im Dresdener Institut für Radionik ausgebildeten Schüler angeregt. Im ersten Teil des Buches geht der Autor auf die Eigenschaften der Materie ein und erläutert den Unterschied zwischen Informationen und Energien. Bei der Betrachtung der Energien differenziert er natürliche und technische Energien.

Dabei wird deutlich, dass bei vielen gegenwärtigen Forschungsarbeiten die Natur weder ausreichend studiert noch sinnvoll genutzt wird. Mit einem Denken, welches die Erfahrungen des Maschinenbaus auf natürliche Vorgänge überträgt, ist die heutige Wissenschaft in eine Sackgasse geraten.
Doch wie funktioniert die Natur und wie kann ich diese Erkenntnisse nutzbar machen? Diese Fragen werden im ersten Teil des Buches erörtert. Dabei werden einige Wissenschaftler vorgestellt, deren Forschungsergebnisse bis zum heutigen Tag aus den Universitäten verbannt werden. So sind in den USA die Forschungen an der Orgonenergie per Gerichtsbeschluss verboten. Alle amerikanischen Bücher und Forschungseinrichtungen wurden durch die FDA-Behörde vernichtet.

Der praktische Teil des Buches eröffnet Wege für die Umsetzung des erworbenen Wissens bei der Diagnostik und Therapie von Pflanzen, Gewässern, Tieren und Menschen. Da es sich um ein Lehrbuch handelt, wurde auf weitschweifende Interpretationen und Fallbeispiele verzichtet. Um die bis zu diesem Punkt beschriebenen Anwendungen im Alltag umzusetzen, ist es notwendig, sein eigenes bewusstes und unbewusstes Denken sowie verschiedene seelische Prozesse zu analysieren, zu verstehen und zu beeinflussen. Diesen Zusammenhängen ist der zweite Teil des Buches gewidmet. Dafür ist es notwendig, Manipulationen in sich selbst zu erkennen, die durch die menschliche sowie die technische Umwelt erzeugt wurden. Mit aller Konsequenz geht der Autor in diesem Kapitel vor, um im Anschluss vor allem Wissenschaftler zu zitieren, die den Weg der Erkenntnis teilweise schon gegangen sind und ihre gesammelten Erfahrungen gern weitergeben. Dabei lädt der Autor auf eine Reise ein, die durch unsere zumeist unentdeckten Potenziale führt. Dabei werden auch Fragen danach geklärt, was notwendig ist, um ein glücklicher Mensch zu werden und wieder im ureigensten Sinne lieben zu können. Beides sind unabdingbare Voraussetzungen, um überhaupt feinstofflich andere Menschen, Tiere und Pflanzen therapieren zu können.

In diesen Buchkapiteln wird sehr deutlich, welche Reaktionen Gegenreaktionen auslösen können und wie sich dies steuern lässt. Der Autor versucht, die philosophischen Gemeinsamkeiten unterschiedlicher Religionen und Ideologien zu verknüpfen, um zu verdeutlichen, dass wir eine Menschheit sind und nur eine Erde haben. Genauso wie aus verschiedenen Antithesen Synthesen erzeugt werden können, ist es notwendig, gegensätzliche Prozesse in Körper, Geist und Seele aufzufinden und zu synchronisieren, um eine Heilung zu ermöglichen und den inneren Kampf in einen inneren Frieden zu überführen. Dabei werden viele praktische Empfehlungen gegeben, die der Autor in seiner eigenen Praxis tausendfach erfolgreich umsetzen konnte. Somit ist besonders der zweite Teil des Buches für beide Seiten bestens geeignet, eine sinnvolle Synthese zum beiderseitigen Nutzen zu entwickeln - gemeint sind Therapeut und Patient. Der Autor widmet dieses Buch all den Forschern, die auf der Suche nach der Wahrheit sind und dabei versuchen, sich nicht von Angst, Macht und Kapital manipulieren zu lassen.

ISBN-Daten

Hardcover
264 Seiten
Auflage
1., Aufl.
erschienen am
28.12.2007
ISBN-10
3-00-021462-3
ISBN-13
978-3-00-021462-2
Lieferstatus
verfügbar
Preis
120,00 €*

Buch teilen