Namen des Frühmittelalters als sprachliche Zeugnisse und als Geschichtsquellen | ISBN 9783110208153

Namen des Frühmittelalters als sprachliche Zeugnisse und als Geschichtsquellen

bearbeitet von Albrecht Greule und Matthias Springer
Mitwirkende
Herausgegeben vonAlbrecht Greule
Herausgegeben vonMatthias Springer
Buchcover Namen des Frühmittelalters als sprachliche Zeugnisse und als Geschichtsquellen  | EAN 9783110208153 | ISBN 3-11-020815-6 | ISBN 978-3-11-020815-3

Namen des Frühmittelalters als sprachliche Zeugnisse und als Geschichtsquellen

bearbeitet von Albrecht Greule und Matthias Springer
Mitwirkende
Herausgegeben vonAlbrecht Greule
Herausgegeben vonMatthias Springer
Der Schwerpunkt des vorliegenden Sammelbandes liegt auf den frühmittelalterlichen Personennamen, die sowohl aus der Sicht von Sprachwissenschaftlern als auch von Historikern unter dem Aspekt ihres Quellenwertes beleuchtet werden. Diskutiert werden germanische, romanische und slawische Namen. Ein Beitrag befasst sich darüber hinaus mit vorzeitlichen Ortsnamen, ein weiterer blickt unter dem Titel „Vorhaben auf dem Gebiet der frühmittelalterlichen Namenforschung und Prosopographie“ in die Zukunft. Der Band vereinigt Vorträge, die auf einer internationalen und interdisziplinären Tagung vom 25.-29. Oktober 2007 an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zu diesem Thema gehalten wurden.

ISBN-Daten

Einband - fest (Hardcover)
 
Hardcover
284 Seiten
Auflage
1
erschienen am
16.09.2009
ISBN-10
3-11-020815-6
ISBN-13
978-3-11-020815-3
Lieferstatus
verfügbar
Preis
179,95 €*
Veranstaltung meldenAnkaufspreise ermitteln

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um San Diego
**Mit der Eingabe/Ermittlung der Standortdaten willigen Sie der Datenverarbeitung gemäß unserer Datenschutzerklärung ein.

Passend