Verletzt fühlen | Systematisch-theologische Perspektiven auf den Zusammenhang von Verletzung und Emotion | ISBN 9783161616624

Verletzt fühlen

Systematisch-theologische Perspektiven auf den Zusammenhang von Verletzung und Emotion

bearbeitet von Lisanne Teuchert, Mikkel Gabriel Christoffersen und Dennis Dietz
Buchcover ISBN

Verletzt fühlen

Systematisch-theologische Perspektiven auf den Zusammenhang von Verletzung und Emotion

bearbeitet von Lisanne Teuchert, Mikkel Gabriel Christoffersen und Dennis Dietz
Wenn Menschen verletzt werden, sind sie mit einem irritierenden Spektrum an Emotionen konfrontiert: Zorn, Wut, Trotz, Scham, Trauer, Aggression, Misstrauen, Reue. Eine systematisch-theologische Thematisierung dieser Emotionen als spezifische Reaktionen auf erfahrene Verletzungen blieb bislang aus, der Prominenz des Vulnerabilitäts- und Emotionsdiskurses zum Trotz. Wie reagieren Menschen emotional auf Verletzungen? Wie wurden diese emotionalen Reaktionen bisher, oft auch implizit, in theologischen Denksystemen bewertet? Was bedeutet der Umgang damit für das christliche Leben? Und wie sprechen wir von den Emotionen Gottes, mit denen er auf Verletzungen reagiert, die ihm seine Geschöpfe zufügen? Diesen Fragen gehen die Beiträger des vorliegenden Bandes nach.

ISBN-Daten

Softcover
258 Seiten
Auflage
1
erschienen im
August 2022
ISBN-10
3-16-161662-6
ISBN-13
978-3-16-161662-4
Maße
23,2 x 15,5 cm, 392 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
74,00 €*

Passend

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783161616624