Umgang mit Zwangsmaßnahmen von Christoph Leo Gehring | Rechtsfragen und Praxistipps für die Arbeit in Krankenhäusern, Psychiatrien und Einrichtungen der Pflege und Teilhabeförderung | ISBN 9783170398900
Buchcover ISBN 9783170398900
Justiziare, Einrichtungsleitungen, Qualitäts- und Prozessverantwortliche von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.

Umgang mit Zwangsmaßnahmen

Rechtsfragen und Praxistipps für die Arbeit in Krankenhäusern, Psychiatrien und Einrichtungen der Pflege und Teilhabeförderung

von Christoph Leo Gehring und Judith Scherr
Welche Zwangsmaßnahme ist medizinisch indiziert und rechtlich zulässig?
Dieser Frage stehen Ärzte und Pflegekräfte, die in Krankenhäusern, Psychiatrien und Pflegeeinrichtungen arbeiten, nahezu täglich gegenüber. Aber auch Patienten und deren Angehörige beschäftigt das Thema in den letzten Jahren verstärkt.
Das Buch zeichnet das Spannungsfeld zwischen Fürsorgepflicht der Einrichtung einerseits und der Autonomie des Patienten andererseits auf und gibt einen Überblick über die geltende Rechtslage. Es beinhaltet eine Vielzahl von Fallbeispielen aus der Rechtsprechung und Praxis, die die Problemstellungen anschaulich aufzeigen und die juristische Theorie für den Anwender nachvollziehbar machen. Zusätzliche Praxisnähe gewinnt die Handreichung durch zahlreiche Textbausteine und Musterformulare z.B. für Fixierungsprotokolle, eine Dienstanweisung zu den rechtlichen Voraussetzungen einer Zwangsbehandlung u.v.m.
Alle Musterformulare stehen als Arbeitsmaterial zur Verwendung zum Download zur Verfügung.

ISBN-Daten

Taschenbuch
299 Seiten
Auflage
2., erweiterte und aktualisierte Auflage
erschienen am
15.09.2021
ISBN-10
3-17-039890-3
ISBN-13
978-3-17-039890-0
Lieferstatus
verfügbar
Preis
59,00 €*

Passend

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783170398900