Die römische Republik von Lukas Thommen | ISBN 9783170401167
Buchcover ISBN 9783170401167
Studierende und Dozenten der Geschichts- und Altertumswissenschaften, interessierte Laien, Bibliotheken.

Die römische Republik

von Lukas Thommen
Die Auseinandersetzung mit der römischen Republik eröffnet faszinierende Einblicke in die Formierung politischer Gemeinschaft, Staatenbildung und Herrschaftssicherung. Rom stellt ein beeindruckendes Beispiel für einen aristokratischen Staat dar, der zur Weltmacht expandierte, dabei fremde Völker aufnahm, schließlich aber in eine tiefe Krise geriet und einen Systemwechsel zum Kaisertum vollzog. Dennoch wurden bereits in der Republik die entscheidenden Grundlagen für die politischen und rechtlichen Errungenschaften gelegt, mit denen Rom die weitere Entwicklung Westeuropas nachhaltig prägte. Lukas Thommen zeichnet nicht nur die wichtigsten Ereignisse der römischen Republik von ihren Anfängen bis zur Ermordung Caesars und Ciceros nach, sondern behandelt auch wichtige Themenbereiche, wie das Bundesgenossen- und Provinzialsystem, die politischen Institutionen und die gesellschaftliche Gliederung des republikanischen Roms.

ISBN-Daten

Taschenbuch
286 Seiten
erschienen am
11.08.2021
ISBN-10
3-17-040116-5
ISBN-13
978-3-17-040116-7
Lieferstatus
verfügbar
Preis
29,00 €*

Passend

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783170401167