Münchener Kommentar zum Aktiengesetz Bd. 4: §§ 179-277 | ISBN 9783406772146

Münchener Kommentar zum Aktiengesetz Bd. 4: §§ 179-277

herausgegeben von Wulf Goette, Mathias Habersack und Susanne Kalss
Mitwirkende
Herausgegeben vonWulf Goette
Sonstige Bearbeitung vonMichael Arnold
Herausgegeben vonMathias Habersack
Sonstige Bearbeitung vonWalter Bayer
Herausgegeben vonSusanne Kalss
Sonstige Bearbeitung vonAndreas Fuchs
Sonstige Bearbeitung vonMathias Habersack
Sonstige Bearbeitung vonJens Koch
Sonstige Bearbeitung vonAsmus Mihm
Sonstige Bearbeitung vonJürgen Oechsler
Sonstige Bearbeitung vonDörte Poelzig
Sonstige Bearbeitung vonCarsten Schäfer
Sonstige Bearbeitung vonUrsula Stein
Sonstige Bearbeitung vonDirk Axel Verse
Sonstige Bearbeitung vonThomas Bachner
Sonstige Bearbeitung vonChristoph Diregger
Sonstige Bearbeitung vonUlrich Edelmann
Sonstige Bearbeitung vonVedran Obradović
Sonstige Bearbeitung vonMartin Winner
Buchcover Münchener Kommentar zum Aktiengesetz Bd. 4: §§ 179-277  | EAN 9783406772146 | ISBN 3-406-77214-5 | ISBN 978-3-406-77214-6

Münchener Kommentar zum Aktiengesetz Bd. 4: §§ 179-277

herausgegeben von Wulf Goette, Mathias Habersack und Susanne Kalss
Mitwirkende
Herausgegeben vonWulf Goette
Sonstige Bearbeitung vonMichael Arnold
Herausgegeben vonMathias Habersack
Sonstige Bearbeitung vonWalter Bayer
Herausgegeben vonSusanne Kalss
Sonstige Bearbeitung vonAndreas Fuchs
Sonstige Bearbeitung vonMathias Habersack
Sonstige Bearbeitung vonJens Koch
Sonstige Bearbeitung vonAsmus Mihm
Sonstige Bearbeitung vonJürgen Oechsler
Sonstige Bearbeitung vonDörte Poelzig
Sonstige Bearbeitung vonCarsten Schäfer
Sonstige Bearbeitung vonUrsula Stein
Sonstige Bearbeitung vonDirk Axel Verse
Sonstige Bearbeitung vonThomas Bachner
Sonstige Bearbeitung vonChristoph Diregger
Sonstige Bearbeitung vonUlrich Edelmann
Sonstige Bearbeitung vonVedran Obradović
Sonstige Bearbeitung vonMartin Winner
Vorteile auf einen Blickzuverlässige Synthese der Rechtsprechung und sinnvolle Selektion im Bereich der Literaturübersichtliche Gliederungpräzise Kommentierung auf hohem wissenschaftlichem Niveauauch für noch nicht entschiedene Fallkonstellationen wegweisend Zur Neuauflage von Band 4 Berücksichtigt werden u. a. die Änderungen durch das Zukunftsfinanzierungsgesetz (§§ 186, 192, 243, 255). So wird die Grenze beim vereinfachten Bezugsrechtsausschluss angehoben und damit Kapitalerhöhungen erleichtert. Bedingtes Kapital soll bei Unternehmenszusammenschlüssen bis zu einer Grenze von 60 % möglich sein. Umfangreiche Änderungen sind im Anfechtungsrecht gem. § 255 vorgesehen. Die neuen Abs. 4-7 regeln den Ausschluss des Anfechtungsrechts zugunsten eines Barausgleichs. Neu eingefügt werden § 255a Gewährung zusätzlicher Aktien und § 252b Kapitalerhöhung zur Gewährung zusätzlicher Aktien.
Zielgruppe Für Richterschaft, Rechtsanwaltschaft, Notariate, Unternehmen.