Fin de Siècle in Weimar von Angelika Pöthe | Moderne und Antimoderne 1885 bis 1918 | ISBN 9783412201821

Fin de Siècle in Weimar

Moderne und Antimoderne 1885 bis 1918

von Angelika Pöthe
Buchcover Fin de Siècle in Weimar | Angelika Pöthe | EAN 9783412201821 | ISBN 3-412-20182-0 | ISBN 978-3-412-20182-1

Fin de Siècle in Weimar

Moderne und Antimoderne 1885 bis 1918

von Angelika Pöthe
Auch Weimar erlebte sein Fin de siècle: Im Jahr 1885 setzte hier nicht nur die Arbeit an Goethes Nachlaß, sondern auch eine intensive Rezeption der Moderne ein – jedoch nicht unabhängig voneinander, sondern in eindringlichem Austausch. Mit der vorliegenden Darstellung des literarisch-kulturellen Weimars in der krisenhaften und zugleich faszinierenden Epoche bis 1918 wird ein breites kulturgeschichtliches Panorama der Stadt entworfen. Darin finden die lokalen Anfänge der Frauenbewegung ebenso Beachtung wie die Rolle der Monarchie und ihrer Akteure. Zudem wird die reiche Festkultur, von den Salons über Vereine und Gelehrtenkreise bis zu den Jubiläumsfeiern erkundet. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Literatur um 1900. Neuklassik und Heimatdichtung, die beiden literarischen Richtungen, die in Weimar einen besonderen Symbol- und Wirkungsort fanden, werden untersucht, ihre Vertreter und Charakteristika vorgestellt. Die Betrachtung von Theater- und Tanzkonzeptionen, früher Kinounternehmungen, aber auch von Varieté und Boulevard runden das kulturgeschichtliche Bild Weimars dieser Zeit ab.

ISBN-Daten

Einband - fest (Hardcover)
 
Hardcover
415 Seiten
Auflage
1
erschienen am
03.08.2011
ISBN-10
3-412-20182-0
ISBN-13
978-3-412-20182-1
Abmessungen
24,6 x 18 x 3,3 cm
Lieferstatus
verfügbar
Preis
45,00 €*
Veranstaltung meldenAnkaufspreise ermitteln

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort
**Mit der Eingabe/Ermittlung der Standortdaten willigen Sie der Datenverarbeitung gemäß unserer Datenschutzerklärung ein.