Grenzen des Rituals | Wirkreichweiten – Geltungsbereiche – Forschungsperspektiven | ISBN 9783412209209

Grenzen des Rituals

Wirkreichweiten – Geltungsbereiche – Forschungsperspektiven

bearbeitet von Andreas Büttner, Andreas Schmidt und Paul Töbelmann
Buchcover ISBN

Grenzen des Rituals

Wirkreichweiten – Geltungsbereiche – Forschungsperspektiven

bearbeitet von Andreas Büttner, Andreas Schmidt und Paul Töbelmann
Vielfach standen Rituale in Mittelalter und Früher Neuzeit in Konkurrenz zu rechtlichen, politischen, ökonomischen und kulturellen Rahmenbedingungen oder büßten ihnen gegenüber mit der Zeit an Legitimität und Einfluss ein. Im Zentrum dieses Bandes steht daher die Frage nach den Grenzen des in der modernen Geschichtswissenschaft so beliebten Rituals. Dabei erörtern die Beiträge auch, inwiefern die historische Ritualforschung selbst an ihre Grenzen stößt und in welche Richtungen sie heute noch konstruktiv weitergetrieben werden kann.

ISBN-Daten

Hardcover
367 Seiten
Auflage
1
Verlag
erschienen am
12.03.2014
ISBN-10
3-412-20920-1
ISBN-13
978-3-412-20920-9
Abmessungen
23,6 x 16,5 x 3,1 cm
Reihe
Lieferstatus
verfügbar
Preis
60,00 €*

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783412209209