Aristokratismus und Moderne | Adel als politisches und kulturelles Konzept, 1890–1945 | ISBN 9783412210076

Aristokratismus und Moderne

Adel als politisches und kulturelles Konzept, 1890–1945

bearbeitet von Jochen Strobel, Jörg Schuster, Wencke Meteling und Eckart Conze
Mitwirkende
Herausgegeben vonJochen Strobel
Herausgegeben vonJörg Schuster
Herausgegeben vonWencke Meteling
Herausgegeben vonEckart Conze
Buchcover Aristokratismus und Moderne  | EAN 9783412210076 | ISBN 3-412-21007-2 | ISBN 978-3-412-21007-6

Aristokratismus und Moderne

Adel als politisches und kulturelles Konzept, 1890–1945

bearbeitet von Jochen Strobel, Jörg Schuster, Wencke Meteling und Eckart Conze
Mitwirkende
Herausgegeben vonJochen Strobel
Herausgegeben vonJörg Schuster
Herausgegeben vonWencke Meteling
Herausgegeben vonEckart Conze
Unbestritten nahm die Bedeutung des Adels zum 20. Jahrhundert hin in Europa ab. Gleichzeitig traten in unterschiedlichsten Diskursbereichen um 1900 neue Ideen und Konzepte von Adel oder Aristokratie auf. Dieser als Aristokratismus bezeichneten Ausweitung der Semantik des Adeligen spürt der Band mit interdisziplinären Perspektiven nach. Er spannt den Bogen von Nietzsches Philosophie eines »Neuen Menschen« über die Figur des Dandys in Kunst und Literatur, die Ideen einer »Geistesaristokratie«, etwa im George-Kreis, bis hin zu Neuadelsvorstellungen in der völkischen Bewegung und im Nationalsozialismus.

ISBN-Daten

Einband - fest (Hardcover)
 
Hardcover
385 Seiten
Auflage
1
erschienen am
03.03.2013
ISBN-10
3-412-21007-2
ISBN-13
978-3-412-21007-6
Abmessungen
23,5 x 16,3 x 2,8 cm
Reihe
Adelswelten Band 001
Lieferstatus
verfügbar
Preis
60,00 €*
Veranstaltung meldenAnkaufspreise ermitteln

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um San Diego
**Mit der Eingabe/Ermittlung der Standortdaten willigen Sie der Datenverarbeitung gemäß unserer Datenschutzerklärung ein.