Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783426789407

Die Menschheit schafft sich ab

Die Erde im Griff des Anthropozän

von Harald Lesch und Klaus Kamphausen

Der moderne Mensch besiedelt die Erde seit 160.000 Jahren. Durch Ackerbau, Viehzucht und die Industrialisierung greift er wie keine Spezies vor ihm in die Natur ein: der Beginn des »Anthropozäns«, des Menschenzeitalters. Im 20. Jahrhundert beschleunigt sich diese gefährliche Entwicklung rapide. Ausbeutung von Bodenschätzen, Wasserverschmutzung, Klimawandel und Kernspaltung – Energiehunger und globaler Konsum treiben einen tödlichen Kreislauf an. Harald Lesch und Klaus Kamphausen prognostizieren eine düstere Zukunft. Schon sehr bald werden die Ressourcen nicht mehr ausreichen, das Überleben der Weltbevölkerung zu sichern. Präzise, faktenreich und aufrüttelnd spricht dieses Buch aus, was bisher oft noch unter den Tisch gekehrt wird: Notwendig ist eine radikale Umkehr, notwendig ist die Neugestaltung unserer Zivilisation.

ISBN-Daten

Taschenbuch
528 Seiten
Auflage
5. Auflage
erschienen am
01.03.2018
ISBN-10
3-426-78940-X
ISBN-13
978-3-426-78940-7
Lieferstatus
verfügbar

Infos zum Buch

Leseprobe

Buch teilen