Institutionen und wirtschaftliche Entwicklung. | ISBN 9783428113613

Institutionen und wirtschaftliche Entwicklung.

bearbeitet von Thomas Eger
Buchcover ISBN

Institutionen und wirtschaftliche Entwicklung.

bearbeitet von Thomas Eger
Zunächst werden einige mögliche Zusammenhänge zwischen Institutionen und wirtschaftlicher Entwicklung diskutiert und mit empirischen Befunden konfrontiert. Martin Leschke verdichtet verschiedene institutionelle Variablen zu zwei Faktoren und schätzt deren Einfluss auf Wohlstand und Wachstum in 80 Ländern. Stefan Voigt befragte Verfassungsexperten aus 94 Ländern, um die Unabhängigkeit der Justiz in diesen Ländern zu messen. Dirk Wentzel erörtert, ob die wirtschaftliche Entwicklung nicht durch ein höheres Maß an freiwilliger Kooperation und ein geringeres Maß an staatlicher Regulierung positiv beeinflusst werden könnte. Herbert Brücker und Philipp J. H. Schröder untersuchen, ob der erwartete EU-Beitritt mittel- und osteuropäischer Transformationsländer zu verbesserten Institutionen und erhöhten Entwicklungsaussichten in diesen Ländern führt.
Im zweiten Teil untersucht Uwe Vollmer, auf welche Weise Institutionen des Finanzsystems die wirtschaftliche Entwicklung beeinflussen. Margot Schüller setzt sich mit der Frage auseinander, inwiefern spezifische Institutionen des Finanzsystems in China dazu beigetragen haben, ein im Vergleich zu anderen Transformationsländern hohes Wirtschaftswachstum zu sichern. Abschließend untersucht Theresia Theurl einige institutionelle Aspekte der Internationalisierung von Kapitalbewegungen.

ISBN-Daten

Softcover
240 Seiten
Auflage
1
erschienen am
24.11.2003
ISBN-10
3-428-11361-6
ISBN-13
978-3-428-11361-3
Maße
22,4 x 14,8 cm, 300 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
76,00 €*

Infos zum Buch

Leseprobe

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783428113613