Die Sterntaler-Verschwörung von Jan Seghers | ISBN 9783463403151
Archivierter Titel, da nicht lieferbar.×

Die Sterntaler-Verschwörung

von Jan Seghers
Archivierter Titel, da nicht lieferbar.×
Buchcover Die Sterntaler-Verschwörung | Jan Seghers | EAN 9783463403151 | ISBN 3-463-40315-3 | ISBN 978-3-463-40315-1
Leseprobe
NDR 2: Jan Seghers Geschichten sind perfekt komponiert, spannend und überraschend! Wer noch keinen seiner Krimis gelesen hat, sollte schleunigst damit anfangen!
SonntagsZeitung: Jan Seghers gilt zu Recht als der deutsche Mankell.
Frankfurter Neue Presse: Ein mitreißender, fesselnder, politisch aufgeladener Kriminalroman nimmt von den ersten Seiten an seinen Lauf, und Kommissar Robert Marthaler läuft zur Höchstform auf.
Hamburger Abendblatt: Seghers schreibt dramaturgisch hervorragende Geschichten, gnadenlos spannend, atmosphärisch auf den Punkt gebracht.
Der Tagesspiegel: Jan Seghers schreibt den perfekten Krimi.
Hauptsache Kultur: Der Krimi zur Realität ... Perfekt konstruiert und vor allem ungemein spannend.
Buchjournal: Mit seinem fünften Marthaler-Roman ist Jan Seghers eine fabelhafte Mischung aus Gesellschaftskritik, Milieuschilderung und großem Kino gelungen.
Frankfurter Rundschau: Ein spannender Krimi, der sich zum Gesellschaftsroman weitet ... Jan Seghers ist auch in diesem Roman ein Meister darin, mit großer Präzision zu erzählen.
HR: Einer der erfolgreichsten Krimiautoren unseres Landes
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: Die menschliche Komödie des Lebens unserer Republik
HR Info: Ein Buch, das Diskussionen auslösen wird

Die Sterntaler-Verschwörung

von Jan Seghers

«Jan Seghers schreibt
den perfekten Krimi.»
(Der Tagesspiegel)
Schwarzenfels in Osthessen, ein kleiner Ort im Morgengrauen. Die Welt scheint zu schlafen. Süleyman, ein junger Streuner, wird Zeuge, wie ein Motorrad von der Fahrbahn abkommt und in einer Senke verschwindet. Als der junge Mann die Taschen des toten Fahrers plündert, findet er einen Umschlag mit Fotos. Fotos, die es nicht geben dürfte. Süleyman wittert seine Chance, an Geld zu kommen. Doch er hat sich auf Gegner eingelassen, die vor nichts zurückschrecken. Die Jagd beginnt – Süleyman muss fliehen.
Zur selben Zeit wird in einem Frankfurter Hotelzimmer die Leiche einer Frau aufgefunden. Man hat ihr mitten ins Auge geschossen – Zufall oder ein symbolischer Akt? Bei dem Opfer handelt es sich um eine bekannte Journalistin.
Kommissar Marthaler entdeckt, dass sie einer Verschwörung auf der Spur war. Der Sterntaler-Verschwörung.
Der fünfte Fall mit Kommissar Marthaler spielt im Jahr 2008. Die Landtagswahlen in Hessen enden mit einem Patt. Der Ausbau des Frankfurter Flughafens steht auf dem Spiel – eines der größten Bauprojekte der Nachkriegszeit. Wo es um so viel Geld geht, ist das Verbrechen nicht weit . . .

ISBN-Daten

Einband - fest (Hardcover)
 
Hardcover
496 Seiten
5. Auflage
5
erschienen am
28.11.2014
ISBN-10
3-463-40315-3
ISBN-13
978-3-463-40315-1
Maße
20,9 x 13,6 x 3,9 cm, 586 gr
Lieferstatus
nicht verfügbar
Preis (UVP)
19,95 €*
Buch kaufen

Ankaufspreise

Ankaufspreise ermitteln
Veranstaltung eintragen

Passend