Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783465010388

Theodor Mommsen. Eine Biographie in vier Bänden

Band 4: Größe und Grenzen

von Lothar Wickert

Dieser Biographie liegt ein jahrzehntelanges Quellenstudium zugrunde. Während die Biographien großer Männer sich in der Regel auf fertige Briefsammlungen stützen können, mußte der handschriftliche Nachlaß Theodor Mommsens, des bedeutendsten Altertumswissenschaftlers des 19. Jahrhunderts und Verfassers der „Römischen Geschichte“, für die er 1902 den Literaturnobelpreis erhielt, erst gesammelt und gesichtet werden. Der entscheidende Grund dafür, lag dabei bei Mommsen selbst, der für dreißig Jahre nach seinem Tod am 1. November 1903 seinen Nachlaß hatte versiegeln lassen. Für Althistoriker und Altphilologen, auch für den Germanisten und Literaturhistoriker bietet das Werk eine Fülle von Material. Darüber hinaus wird allen, die an der Persönlichkeit Mommsens interessiert sind, mit dieser Darstellung Leben und Werk des großen Gelehrten sowie das Bild seiner Epoche nahe gebracht.

Inhalt des vierten Bandes: Mommsen in Berlin - Das Haus Mommsen - Mommsen und die Politik - Mommsen und das Ausland - Beiträge zu einer Charakteristik Theodor Mommsens

ISBN-Daten

Hardcover
394 Seiten
Auflage
1., Aufl.
ISBN-10
3-465-01038-8
ISBN-13
978-3-465-01038-8
Lieferstatus
verfügbar

Buch teilen