Verbrechen als „Bild der Zeit“ | Kriminalitätsdiskurse der Weimarer Republik in Literatur, Film und Publizistik | ISBN 9783476057891
Buchcover ISBN 9783476057891

Verbrechen als „Bild der Zeit“

Kriminalitätsdiskurse der Weimarer Republik in Literatur, Film und Publizistik

bearbeitet von Susanne Düwell und Christof Hamann

Während der Zeit der Weimarer Republik entsteht ein breites Spektrum an Verbrechensdarstellungen und Reflexionen über Kriminalität, das erst zum Teil bzw. in Einzelstudien erforscht ist. Zudem stehen vor allem ausgewählte kanonische kriminalliterarische Texte und Filme im Zentrum des Interesses. Ziel des geplanten Bandes ist es, gerade die Vielfalt und Bandbreite an Darstellungsformen und diskursiven Verhandlungen von Kriminalität zwischen 1918 und 1933 zu diskutieren und dabei literatur-, medien-, diskurs- und wissensgeschichtliche Perspektiven miteinander zu verbinden.

ISBN-Daten

Taschenbuch
340 Seiten
Auflage
1. Aufl. 2021
ISBN-10
3-476-05789-5
ISBN-13
978-3-476-05789-1
Lieferstatus
noch nicht verfügbar
Preis
77,50 €*

Passend

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783476057891