Heideggers Umbruchszeit 1928–1932 | ISBN 9783495491065

Heideggers Umbruchszeit 1928–1932

bearbeitet von Raivis Bičevskis und Harald Seubert
Buchcover ISBN

Heideggers Umbruchszeit 1928–1932

bearbeitet von Raivis Bičevskis und Harald Seubert
Im September 1928 hielt Heidegger in Riga eine Vortragsreihe zu Kants »Kritik der reinen Vernunft« und der philosophischen Problemlage der Gegenwart. Ein Jahr später publizierte er das Buch »Kant und das Problem der Metaphysik«, das für die Debatte mit Cassirer 1929 in Davos von größter Bedeutung war. Ausgewiesene Heidegger-Kenner beleuchten in diesem Buch die Zeit nach dem Erscheinen von »Sein und Zeit«, u.a. die Frage, wie Heidegger das fundamentalontologische Denken fortzuführen bzw. zu transformieren versuchte.

ISBN-Daten

Hardcover
272 Seiten
Auflage
1
erscheint im
Oktober 2022
ISBN-10
3-495-49106-6
ISBN-13
978-3-495-49106-5
Abmessungen
13,5 x 21,5 cm
Lieferstatus
noch nicht verfügbar
Preis
36,00 €*

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783495491065