Die ganz gewöhnliche Gewalt in der Ehe von Cheryl Benard | Texte zu einer Soziologie von Macht und Liebe | ISBN 9783499143588

Die ganz gewöhnliche Gewalt in der Ehe

Texte zu einer Soziologie von Macht und Liebe

von Cheryl Benard und Edit Schlaffer
Archivierter Titel, da nicht lieferbar.×

Buchcover ISBN

Die ganz gewöhnliche Gewalt in der Ehe

Texte zu einer Soziologie von Macht und Liebe

von Cheryl Benard und Edit Schlaffer
Cheryl Benard wurde 1953 in New Orleans/USA geboren. Zusammen mit Edit Schlaffer leitete sie als Sozialwissenschaftlerin die «Ludwig-Boltzmann-Forschungsstelle für Politik und zwischenmenschliche Beziehungen» in Wien und gründete 1981 mit ihr die Menschenrechtsorganisation «Amnesty for Women».
Edit Schlaffer wurde 1950 im Burgenland/Österreich geboren. Zusammen mit Cheryl Benard leitete sie als Sozialwissenschaftlerin die «Ludwig-Boltzmann-Forschungsstelle für Politik und zwischenmenschliche Beziehungen» in Wien und gründete 1981 mit ihr die Menschenrechtsorganisation «Amnesty for Women».

ISBN-Daten

Taschenbuch
208 Seiten
10. Auflage
10
erschienen am
01.09.1978
ISBN-10
3-499-14358-5
ISBN-13
978-3-499-14358-8
Maße
19 x 11,5 cm, 124 gr
Lieferstatus
nicht verfügbar
Preis
5,01 €*

Passend

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783499143588