Ver-antwortung | im Anschluss an poststrukturalistische Einschnitte | ISBN 9783506785763

Ver-antwortung

im Anschluss an poststrukturalistische Einschnitte

bearbeitet von Robert Wartmann und Sara Vock
Buchcover ISBN

Ver-antwortung

im Anschluss an poststrukturalistische Einschnitte

bearbeitet von Robert Wartmann und Sara Vock
Die gegenwärtige Verwendung des Begriffs der Verantwortung weist auf einen gravierenden Verlust hin. War und ist das Andere in der -Antwort- noch indirekt erkennbar, scheint es in der Selbstverantwortung vollständig zu verschwinden. Das Selbst tritt an die erste Stelle. Die kritischen, psychoanalytischen und poststrukturalistischen Einschnitte des 20. Jahrhunderts drängen und fordern. Ohne an Radikalität verloren zu haben, stoßen sie uns weiterhin durch unsere Wirklichkeitsverständnisse, gerade in Anbetracht aktueller Probleme von Subjekt und Gesellschaft. Es zwingt sich weiterhin ein Denken des Anderen auf – ein Denken im Antworten – im »Sich-verantworten « – im »Verantwortet-werden« – ein Denken, welches nicht in einer rein affirmativen Bewegung verbleibt und das Andere in einer imaginären Schließung verkennt. Dieses Buch versammelt verschiedenste kritische Beiträge, die diesem Drängen folgen und das Eigene eines Denkens des Anderen dafür selbst an die Grenzen zu führen versuchen.

ISBN-Daten

Softcover
299 Seiten
2017
1
erschienen am
10.02.2017
ISBN-10
3-506-78576-1
ISBN-13
978-3-506-78576-3
Maße
23,3 x 15,7 cm, 508 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
56,00 €*

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783506785763