Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783515072595

Kindheit und Jugend in der Neuzeit 1500-1900

Interdisziplinäre Annäherungen an die Instanzen sozialer und mentaler Prägung in der Agrargesellschaft und während der Industrialisierung. Das Herzogtum Pommern (seit 1815 preußische Provinz) als Beispiel

bearbeitet von Werner Buchholz

Inhalt:
Werner Buchholz: Erkenntnismöglichkeiten und Erkenntnisgrenzen der Geschichtlichen Landeskunde. Vorstellung der Konzeption und Einführung in die Beiträge


Klaus Arnold: Familie, Kindheit und Jugend in pommerschen Selbstzeugnissen der Frühen Neuzeit
Eginhard Wegner: Die Schulen in Pommern im 16. Jahrhundert
Werner Buchholz: Frühmoderne Staatsbildung, Reformation und Fürstenschule. Das Pädagogium in Stettin und seine Studenten im 16. Jahrhundert
Renate Herrmann-Winter: Niederdeutsch als Sprache des Unterrichts und der Unterrichtsmittel in pommerschen Schulen vom 16. bis 20. Jahrhundert
Herbert Langer: Kindsein im Spiegel hansestädtischer Rechtsquellen und Justizakten des 16. und 17. Jahrhunderts
Kurt Dröge: Ländliche und kleinstädtische Kinderkultur in Pommern. Ein Abriß volkskundlicher Forderungen und Möglichkeiten
Monika Schneikart: Zur Darstellung der Mutter-Kind-Beziehung in der Greifswalder Sammlung pommerschen Gebrauchsschrifttums der Frühen Neuzeit
Jan Peters: Beamtenkinder. Zur kindlichen Selbstwahrnehmung in Familienbriefen aus Pommern im 17. Jahrhundert
Edward Wodarczyk: Schulleben und Unterricht in Pommern im 17. Jahrhundert am Beispiel der Stadt Gollnow
Hans-Uwe Lammel / Heinz-Peter Schmiedebach: Das kranke Kind in pommerschen Fürsorgeeinrichtungen (17.-19. Jahrhundert). Das Beispiel des Stralsunder Waisenhauses
Stefan Kroll: Bildung und Ausbildung Stralsunder Kinder und Jugendlicher zu Beginn des 18. Jahrhunderts – Ein Überblick
Regina Hartmann: Zur literarischen Gestaltung traditionsgesicherter Lebenswelt von Kindern auf dem Lande in Schwedisch-Pommern um 1800
Christoph Friedrich: Apothekerausbildung in Pommern an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert
Mieczysaw Stelmach: Tätigkeit der Stiftungen und Wohlfahrtspflegeanstalten für Kinder in Stettin im 19. Jahrhundert
Reimund Meffert: Pommern und sein reformpädagogisches Erbe
Wodzimierz Stepinski: Die Stettiner Philologen zwischen Staat und Gymnasium. Zum Verhältnis der Gymnasialprofessoren des Marienstifts zur staatlichen Bildungs- und Erziehungspolitik während der Restauration
Irene Blechle: Schulkindheit in der Universitätsstadt Greifswald. Zwischen Schwedenkrone und Achtundvierziger Revolution (1815–1848/1849)
Gerhard Grasmann: Körperübungen im Lebensvollzug von Kindern und Jugendlichen im 19. Jahrhundert. Dargestellt am Beispiel der Hansestadt Stralsund
Ewa Gwiazdowska-Banaszek: Die Darstellung von Kindern auf den Zeichnungen pommerscher Maler vom 18. bis zum 20. Jahrhundert
Siegfried Melchert: Volkstümliche Kinder- und Jugendspiele in Pommern im 19. und 20. Jahrhundert

ISBN-Daten

Hardcover
332 Seiten
erschienen am
07.04.2000
ISBN-10
3-515-07259-4
ISBN-13
978-3-515-07259-5
Lieferstatus
verfügbar
Preis
51,00 €*

Buch teilen