Tableaux Parisiens von Charles Baudelaire | Deutsch und mit einem Vorwort versehen von Walter Benjamin. Zweisprachige Ausgabe | ISBN 9783518100349

Tableaux Parisiens

Deutsch und mit einem Vorwort versehen von Walter Benjamin. Zweisprachige Ausgabe

von Charles Baudelaire, Vorwort von Walter Benjamin, aus dem Französischen übersetzt von Walter Benjamin
Buchcover Tableaux Parisiens | Charles Baudelaire | EAN 9783518100349 | ISBN 3-518-10034-3 | ISBN 978-3-518-10034-9

Tableaux Parisiens

Deutsch und mit einem Vorwort versehen von Walter Benjamin. Zweisprachige Ausgabe

von Charles Baudelaire, Vorwort von Walter Benjamin, aus dem Französischen übersetzt von Walter Benjamin

Walter Benjamin hat sich in seinem Aufsatz Über einige Motive bei Baudelaire und in manchen anderen Studien mit dem Ingenium Baudelaire befaßt; er charakterisiert den Dichter als einen Allegoriker im Zeitalter der aufkommenden Massen. Seine Übersetzung der Tableaux Parisiens , des zweiten Teils der Fleurs du mal , ist vielen unbekannt geblieben. Sie wird eingeführt durch Benjamins Essay Die Aufgabe des Übersetzers .

»Es ist das Einmalige der Dichtung von Baudelaire, daß die Bilder des Weibes und des Todes sich in einem dritten durchdringen, dem von Paris. Das Paris seiner Gedichte ist eine versunkene Stadt und mehr unterseeisch als unterirdisch.« Walter Benjamin