Empirische Preisabsatzfunktionen bei Konsumgütern von K. P. Kaas | ISBN 9783540083184

Empirische Preisabsatzfunktionen bei Konsumgütern

von K. P. Kaas
Buchcover ISBN

Empirische Preisabsatzfunktionen bei Konsumgütern

von K. P. Kaas

Inhaltsverzeichnis

  • Erster Teil: Theoretische Grundlagen.
  • I. Das Modell der Preisabsatzfunktion.
  • 1. Der Stellenwert der Preisabsatzfunktion in der Absatztheorie.
  • 2. Die theoretische Basis empirischer Preisabsatzfunktionen.
  • a) Zum Verhältnis von Theorie und Empirie.
  • b) Mikroökonomische Preisabsatzfunktionen.
  • c) Verhaltenswissenschaftliche Preisabsatzfunktionen?.
  • II. Probleme einer empirischen Ermittlung von Preisabsatzfunktionen.
  • 1. Die Ceteris-Paribus-Bedingung.
  • 2. Probleme der Datenbasis.
  • a) Die Auswertung historischer Daten.
  • b) Die Befragung.
  • c) Das Experiment.
  • III. Die vorliegenden empirischen Befunde zur Preisabsatzfunktion.
  • 1. Nachfragefunktionen.
  • a) „Klassische“ Nachfrageanalyse.
  • b) „Buy-response“-Kurven.
  • 2. Preisabsatzfunktionen und Preiselastizitäten.
  • a) Preisabsatzfunktionen.
  • b) Preiselastizitäten.
  • 3. Sonstige Marktwirkungsfunktionen.
  • 4. Folgerungen für die vorliegende Arbeit.
  • IV. Ein probabilistisches Modell der Kaufentscheidung.
  • 1. Die Wirkung von Einstellungen und Preisen auf die Kaufentscheidung.
  • a) Individuelle Kaufentscheidungen.
  • b) Aggregierte Kaufentscheidungen.
  • 2. Die Operationalisierung der Einstellungen.
  • a) Einstellungen, Nutzen und Image.
  • b) Der Paarvergleich zur Einstellungsmessung.
  • c) Einstellungsmessung durch Geldäquivalente.
  • 3. Interpretation als „Binary-choice“-Modell.
  • V. Prämissen und Probleme der Einstellungsmessung.
  • 1. Die Verhaltensrelevanz der Einstellungen.
  • 2. Die Linearität der Einstellungen.
  • 3. Der Geldwert der Einstellungen.
  • 4. Die Normalverteilung der Einstellungen.
  • VI. Die Verhaltenshypothesen des Modells der Kaufentscheidung.
  • 1. Die Gegenläufigkeit der Wirkungen von Einstellungen und Preisen.
  • 2. Die Unabhängigkeit der Wirkungen von Einstellungen und Preisen.
  • 3. Preisbewertung nach dem FECHNERschen Gesetz.
  • 4. Markttransparenz und rationales Verhalten.
  • Zweiter Teil: Empirische Ergebnisse.
  • I. Übersicht.
  • II. Einstellungsverteilungen aus Paarvergleichsdaten.
  • 1. Anlage und Durchführung des Paarvergleichs.
  • 2. Auswertung nach THURSTONEs „Fall 5“.
  • a) Ergebnisse.
  • b) Reliabilitätstest.
  • 3. Auswertung nach TORGERSON.
  • III. Paarweise Preisabsatzfunktionen aus Paarvergleichsdaten (Haarspray).
  • 1. Berechnung und Interpretation.
  • 2. Gütetest der Preisabsatzfunktionen.
  • IV. Paarweise Preisabsatzfunktionen aus experimentellen Daten (Haarspray).
  • 1. Anlage und Durchführung des Feldexperiments.
  • 2. Berechnung und Interpretation 12.
  • 3. Reliabilitätstest.
  • a) Gütekriterien der Regression.
  • b) Der Index der Skalierbarkeit.
  • 4. Modellvarianten.
  • a) Preisabsatzfunktionen bei logistisch verteilten Einstellungen.
  • b) Preisabsatzfunktionen bei lognormal verteilten Einstellungen.
  • c) Vergleich der Modellvarianten.
  • V. Weitere Modelltests.
  • 1. Feldexperimente (Frisiercrème, Speisestärke, Brotaufstrich).
  • 2. Ein Ex-post-facto-Experiment (Waschmittel).
  • VI. Die Ermittlung multipler Preisabsatzfunktionen.
  • 1. Paarweise und multiple Preisabsatzfunktionen.
  • 2. Simulierung multipler Preisabsatzfunktionen.
  • 3. Heuristische Berechnung multipler Preisabsatzfunktionen.
  • VII. Zusammenfassende Interpretation und Bewertung der Ergebnisse.
  • 1. Zur Validität der Ergebnisse.
  • 2. Zur Anwendung des Modells.
  • VIII. Anhang.
  • 1. Handzettel.
  • 2. Fragebogen.
  • 3. Rohdaten.
  • Literatur.
  • Namensverzeichnis.

ISBN-Daten

Softcover
186 Seiten
erschienen am
01.09.1977
ISBN-10
3-540-08318-9
ISBN-13
978-3-540-08318-4
Maße
24,4 x 17 cm, 362 gr
Lieferstatus
Druck nach Bestellung
Preis
58,06 €*

Passend

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783540083184