Jugend und Krise von Erik H. Erikson | Die Psychodynamik im sozialen Wandel | ISBN 9783608919257

Jugend und Krise

Die Psychodynamik im sozialen Wandel

von Erik H. Erikson, übersetzt von Marianne Eckhardt-Jaffé
Buchcover ISBN
»Das Buch ist keine einfache Lektüre, aber ausgesprochen interessant und in seinen Gedankengängen zwingend.« A. Maier, Unsere Jugend

Jugend und Krise

Die Psychodynamik im sozialen Wandel

von Erik H. Erikson, übersetzt von Marianne Eckhardt-Jaffé

»Das Buch ist keine einfache Lektüre, aber ausgesprochen interessant und in seinen Gedankengängen zwingend.«
A. Maier, Unsere Jugend

Pubertät und Identitätskrise markieren einen Lebensabschnitt, vor dem der junge Mensch noch sozial in Abhängigkeit vom Elternhaus lebte. Gegen Ende des Jugendalters gewinnt das Ich jene Stärke und Festigkeit, die es braucht, um selbstbewußt und verantwortungsvoll leben zu können.

ISBN-Daten

Hardcover
344 Seiten
5. Aufl. 2003
5
erschienen am
28.01.1998
ISBN-10
3-608-91925-2
ISBN-13
978-3-608-91925-7
Maße
23,5 x 16 cm, 600 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
45,00 €*

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783608919257