Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783631560549

Humanes Überschußgewebe – Möglichkeit der Verwendung für die Forschung?

Analyse der rechtlichen, ethischen und biomedizinischen Voraussetzungen im Ländervergleich

von Sabine Lebert

Menschliches Gewebe, das Patienten bei Operationen oder Blutentnahmen entnommen wurde und das für weitere Diagnostik oder Therapie nicht mehr gebraucht wird, ist Grundlage für die medizinische Forschung. Insbesondere die Durchführung von Gentests an solchem Überschußgewebe stellt die behandelnden Ärzte, Pathologen, Gewebebanken, Ethik-Kommissionen, Forscher und betroffenen Patienten vor unterschiedliche Rechtsfragen. Diese betreffen die Eigentumsfrage, Einwilligung, Anonymisierung, den Datenschutz, grundrechtlichen Persönlichkeitsschutz und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Das Werk bietet eine umfassende Bestandsaufnahme der derzeit maßgeblichen rechtlichen und ethischen Bestimmungen in Deutschland, England und den USA einschließlich internationaler Regelungen zur Verwendung und Lagerung von Überschußgewebe. Es erarbeitet Lösungsmöglichkeiten, wie Gewebebanken unter den derzeitigen Vorgaben betrieben werden können.

ISBN-Daten

Taschenbuch
156 Seiten
erschienen am
12.04.2007
ISBN-10
3-631-56054-0
ISBN-13
978-3-631-56054-9
Lieferstatus
verfügbar

Buch teilen