Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783658062385

Bildungsqualen

Kritische Einwürfe wider den pädagogischen Zeitgeist

bearbeitet von Sandra Rademacher und Andreas Wernet

Die Bildungswirklichkeit bleibt weit hinter den an sie gerichteten Erwartungen zurück. Das weiß auch die „Bildungswissenschaft“. Aber statt diesen Problemkomplex freizulegen, befeuert sie ihn. Sie hat sich in einer Arbeitsteilung zwischen technokratischen Steuerungsfantasien und emphatischen Bildungssemantiken behaglich eingerichtet hat. Der Band will sich dem widersetzen. Die Einwürfe eröffnen in empirischer und theoretischer Hinsicht Perspektiven jenseits des Mainstreams. Zu Ehren Elisabeth Flitners haben Sandra Rademacher und Andreas Wernet namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Beiträgen in einem ebenso provozierenden wie weiterführenden Band zusammengebracht.

ISBN-Daten

Taschenbuch
314 Seiten
Auflage
2015
erschienen am
13.10.2014
ISBN-10
3-658-06238-X
ISBN-13
978-3-658-06238-5
Lieferstatus
Druck nach Bestellung

Passend

Buch teilen