Der UN-Sicherheitsrat als Organisierte Anarchie von Nils Goede | Kontingenz und Mehrdeutigkeit bei Entscheidungen des Sicherheitsrats | ISBN 9783658069001

Der UN-Sicherheitsrat als Organisierte Anarchie

Kontingenz und Mehrdeutigkeit bei Entscheidungen des Sicherheitsrats

von Nils Goede
Buchcover ISBN

Der UN-Sicherheitsrat als Organisierte Anarchie

Kontingenz und Mehrdeutigkeit bei Entscheidungen des Sicherheitsrats

von Nils Goede
Nils Goede nutzt den Multiple-Streams-Ansatz, um die abweichenden Entscheidungen des Sicherheitsrats in den Krisen in Somalia und Ruanda zum Beginn der 1990er Jahre zu untersuchen. Das selektive Entscheidungsverhalten des Sicherheitsrats angesichts komplexer humanitärer Krisen wurde in der Forschung bisher nur bedingt  thematisiert. Der Autor bezieht sowohl Prozesse der sozialen Konstruktion intersubjektiv geteilter Wirklichkeit als auch die instrumentelle Rationalität einzelner und korporativer Akteure systematisch ein. Er verdeutlicht, dass Mehrdeutigkeit die Entscheidungsprozesse im Sicherheitsrat prägt und zeigt auf, dass Entscheidungen nicht linear-kausal mit bestimmten Problemen verbunden sein müssen, sondern das kontingente Ergebnis des Zusammenspiels unterschiedlicher Faktoren sind.

ISBN-Daten

Softcover
305 Seiten
Auflage
2014
erschienen am
28.08.2014
ISBN-10
3-658-06900-7
ISBN-13
978-3-658-06900-1
Maße
21 x 14,8 cm, 454 gr
Lieferstatus
Druck nach Bestellung
Preis
61,00 €*

Passend

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783658069001