Bergbau gleich Raubbau? von Volker Wrede | Rohstoffgewinnung und Nachhaltigkeit | ISBN 9783662619407
Buchcover ISBN 9783662619407

Bergbau gleich Raubbau?

Rohstoffgewinnung und Nachhaltigkeit

von Volker Wrede

Ressourcenverknappung durch den Raubbau an der Natur, steigende Rohstoffpreise und die globale Krise der Rohstoffversorgung sind Bedrohungsszenarien, welche uns immer wieder beschäftigen und allzu oft als kaum abwendbares Schicksal erscheinen.

Doch wie sieht die Rohstoffsituation in der Welt tatsächlich aus? Wie ist die Tatsache einzuordnen, dass die Menge der bekannten Rohstoffreserven entgegen der naheliegenden Vermutung tatsächlich schneller anwächst als der Rohstoffverbrauch? Müsste man anstelle der Gefahr von Ressourcenknappheit nicht viel eher von einer Rohstofffülle sprechen? Halten die fossilen Rohstoffe länger vor als die Regenerativen?

Eine These dieses Buches ist, dass die Gewinnung von Rohstoffen grundsätzlich mit Eingriffen in den Naturhaushalt verbunden ist, die sich dennoch weitgehend umweltverträglich durchführen lassen. Anhand zahlreicher Fallbeispiele wird zudem veranschaulicht, weshalb vergangene Fehlentwicklungen und zweifellos bestehende Missstände keine spezifischen Probleme der Rohstoffwirtschaft darstellen, sondern eher als Abbild der jeweils herrschenden gesellschaftlichen Systeme zu deuten sind. 

ISBN-Daten

Taschenbuch
207 Seiten
Auflage
1. Aufl. 2020
erschienen am
01.12.2020
ISBN-10
3-662-61940-7
ISBN-13
978-3-662-61940-7
Lieferstatus
Druck nach Bestellung
Preis
22,50 €*

Passend

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783662619407