Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783736970618

Agrarholz aus ökonomischer Perspektive (Band 25)

von Lara Beer

Die moderne Landwirtschaft in Deutschland muss sich zunehmend einer Vielzahl an Herausforderungen stellen. Aufgrund seiner zahlreichen positiven Eigenschaften stellt der Agrarholzanbau eine Möglichkeit dar, diesen Herausforderungen zu begegnen. Allerdings ist der Agrarholzanbau bislang in Deutschland nur von sehr geringer Bedeutung; die aus der Risikowahrnehmung resultierenden Hemmnisse scheinen bei der Anbauentscheidung zu überwiegen. Das Entscheidungsverhalten von Landwirten wird neben der Wirtschaftlichkeit von Handlungsalternativen auch von psychosozialen Determinanten wie betrieblichen Merkmalen, Motiven und Einstellungen des Entscheiders sowie Umwelteinflüssen beeinflusst. Aufgrund dessen sind auch die Einstellungen der Bevölkerung von Bedeutung für die Agrarholzakzeptanz unter Landwirten. Das Ziel dieser Arbeit ist es deshalb, Agrarholz aus der Perspektive der Landwirte sowie der Bevölkerung zu analysieren und dabei eine verschiedene Facetten der Ökonomie umfassende Betrachtung vorzunehmen. Zum einen werden die Einstellungen von Landwirten zu Agrarholz sowie die Akzeptanz des Agrarholzanbaus sowohl als Bioenergieträger als auch im Rahmen des Greenings analysiert sowie eine wirtschaftliche Betrachtung von Agrarholz als Ökologische Vorrangfläche durchgeführt. Zum anderen beleuchtet diese Arbeit die Einstellungen der Bevölkerung zu Agrarholz und zum Greening. Auf der Grundlage der Analyseergebnisse werden sodann verschiedene Handlungsempfehlungen aufgezeigt, mittels derer die Agrarholzakzeptanz langfristig gesteigert und somit der Anbauumfang vergrößert werden könnte.

ISBN-Daten

Buch
268 Seiten
erschienen am
02.08.2019
ISBN-10
3-7369-7061-7
ISBN-13
978-3-7369-7061-8
Lieferstatus
verfügbar
Preis
69,90 €*

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort

Buch teilen