Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783751970877

Seid ihr nicht müde von den irrtümlichen Vorstellungen? Oder von den Paradoxien in der modernen Wissenschaft

Hinausgehen über die Grenzen des Systemdenkens (Ungewöhnlicher Blick auf vertraute Dinge)

von Pierre Alizé

Es ist ein philosophisches Buch, das unaufhaltsam einen Mythos nach dem anderen zerstört, eine Fiktion nach der anderen, einen Irrtum nach dem anderen.
Ein Buch, das Sie von den Wegen den weit verbreiteten altmodi-schen Irrtümern befreit (Sie werden sehr überrascht sein, wie viele davon und wie tief sie in uns verborgen sind). Jeder, der zur wahren Erkenntnis kommen möchte, kann dieses Buch als Anhaltspunkt und Hilfe nutzen und den Weg zur Wahrheit entdecken. Dieses Buch enthält Wissen, das in anderen Quellen nicht zu finden ist, es ist völlig neu und völlig anders als das, was wir gewohnt sind.
Haben Sie mal versucht, sich zu fragen: Was ist Wissen? Haben wir wahres Wissen? Und eine weitere äusserst wichtige Frage: Wie komme ich zum echten, wahren Wissen?
In diesem Buch werden wir versuchen, gemeinsam mit Ihnen die Antworten auf diese und andere ebenso wichtige und interessante Fragen zu finden. Also, auf den Weg...!
Es wäre logisch anzunehmen, dass wir mit bestimmten wissen-schaftlichen Methoden zu Erkenntnissen kommen. Aber damit je-des Wissen auch weiterhin als ein Wissen für den einfachen Men-schen bestehen bleibt, muss er den Weg zu diesem Wissen sehen und verstehen, mit welchen wissenschaftlichen Methoden es mög-lich ist, zu diesem Wissen zu gelangen. Ansonsten bleibt das Wissen auf der Stufe des blinden Glaubens, das durch das Vertrauen in Wis-senschaftler und die von ihnen angewandten Methoden verursacht wird. Und hier hört die Wissenschaft auf, eine solche zu sein und wird zu einem Glauben... Was in keinem Fall erlaubt sein darf, stimmen Sie mir zu? Die Hauptfrage, die zu stellen wäre, ist also, WELCHER WEG führt zur Wahrheit.
Es ist kein Geheimnis, dass alle Wissenschaftszweige im Wesentli-chen die gleichen wissenschaftlichen Methoden anwenden, die es erlauben, zu einem ganz bestimmten Wissen zu gelangen. Auf ei-nem ganz bestimmten Wege. Und das Ergebnis ist ein Wissen, das die Wissenschaft für «wahr» erklärt. Obwohl in Wirklichkeit NICHT ALS SOLCHES GILT!
Man spricht heute über Pluralismus von Methoden. Ja, es gibt tat-sächlich sehr viele Methoden, die zum Wissen führen, aber eins darf nicht vergessen werden, dass all dieses viele Methoden zur gleichen Basismethode bzw. Grundmethode zurückzuführen sind, ebenso wie ein Baum sehr viele Äste hat, und all diese Äste haben die gleiche Wurzel, die Wurzel dieses Baumes.

ISBN-Daten

Hardcover
308 Seiten
ISBN-10
3-7519-7087-8
ISBN-13
978-3-7519-7087-7
Lieferstatus
verfügbar

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort

Buch teilen