Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783752895476

Ardesis

Elf Erzählungen aus der Welt des Pendogmion

von Marcus Parschau

Zahlreich sind die Spezies und die Völker der Welt des Pendogmion. Wer sie betritt, hat unsere Welt verlassen. Weder Zwerge noch Elben oder Menschen bevölkern diese Welt. Es sind andere Wesen, die sie bewohnen.
Einsteiger, aber auch Freunde der Welt des Pendogmion können in den vorliegenden Erzählungen tief eintauchen in das Leben der Grauden, Ardesen, Kiris und Einogs.     
Der Einog   E´Lettan ist fassungslos. Seine Schülerin hat gegen selbstverständliche Grundsätze der Einogs verstoßen. Ihre schwerwiegende Tat wird sie vor dem hohen Ratsherrn T´Ascor aus dem inneren Rat der Drei erklären müssen. Gemeinsam mit der Schülerin, die er viele Jahrzehnte ausgebildet hat, ist E´Lettan in der Alten Stadt der Einogs eingetroffen. Natürlich musste das alles seine Schuld sein. Wenn er nur wüsste, wie er sie jetzt noch schützen könnte...
Zehn Kurzgeschichten stehen hier für zehn der Völker dieser Welt: Quilt vom Unterflächenvolk der Shintos hat von einer furchtbaren und unbarmherzigen Bedrohung erfahren, die sein Volk, aber auch die Völker der Oberfläche, die der Sonne zugewandt leben, aus der Tiefe bedroht. Aife, die junge Ardesin aus dem Ardesenvolk der großen Wüste will nicht akzeptieren, dass das Männerwissen nicht für sie bestimmt ist. Ther Re Bros, Meister der Ausbilder des isbischen Heeres wird von seinem besten Schüler zum Kampf um Leben und Tod gefordert.
Als Zugabe gibt es in der elften Geschichte ein Wiedersehen mit Amadan. Nach den Ereignissen des Pendogmion hat er sein geliebtes Einsiedlerleben wieder aufgenommen. Doch er wird nicht lange alleine bleiben. Wer ist die Schöne, die ihn selbst seine unvermeidlichen Kaupilze vergessen lässt?

ISBN-Daten

Hardcover
252 Seiten
erschienen am
05.06.2018
ISBN-10
3-7528-9547-0
ISBN-13
978-3-7528-9547-6
Reihe
Lieferstatus
verfügbar
Preis
18,49 €*

Buch teilen