Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783752972665

Blümchensex

von Holger Niederhausen

Als der Ich-Erzähler, ein Endfünfziger, der sechzehnjährigen Serena begegnet, einem absoluten Männertraum, gewinnt er die erste Achtung der höchst provokativen Schönheit, als er ihr ein ,unmoralisches Angebot’ macht – auf das sie schließlich wider Erwarten eingeht. Gleichzeitig möchte er ihr aber auch die Geheimnisse wahrer Menschlichkeit und Liebe, von Sanftheit und Hingabe nahebringen. Aber wird er sie damit auch nur ansatzweise erreichen können?

Dieses Buch ist ein unglaublich erotischer Roman – der der Erotik zugleich ihre ganze, tiefe Menschlichkeit wiedergibt.

Der Ich-Erzähler, der das Geheimnis des inneren Lebens kennt, entflieht dem bürgerlichen Leben seiner Heimatstadt durch einen Umzug. An seinem neuen Wohnort begegnet ihm im Park ein absoluter Männertraum. Er sucht immer wieder Zugang zu der blonden Schönheit, die ihn jedoch mit schroffen Provokationen loswerden will – und ihm stets nur unterstellt, was auch erst einmal naheliegt: er sei ein ,geiler Bock’. Er verfällt jedoch nicht nur ihrer äußeren Schönheit – und hier eröffnen sich tiefste Gedanken über das seit dem Mittelalter ungelöste Leib-Seele-Problem und den Zusammenhang von Begehren und Liebe. Da das Mädchen sämtliche Versuche auf rein menschlicher Ebene abweist, kann er ihre Achtung erst erreichen, als er andeutet, dass er ihr, der angeblich so Erfahrenen, noch ,alles Mögliche’ zeigen kann, sie aber nicht einmal wisse, was der von ihr offenbar so verachtete ,Blümchensex’ in Wirklichkeit ist. Wider Erwarten geht sie auf sein ,unmoralisches’ Angebot ein. Und nun beginnt eine fünftägige Reise, die es in sich hat, beschrieben in großer psychologischer Tiefe. Der Erzähler verspricht dem Mädchen ungeahnte Erlebnisse der Lust – ohne Sex mit ihm –, fordert aber auch Gespräche mit ihr. Scheint es zuerst so, als habe er eine ,Nymphe’ erobert, die sich ihm nun zur Verfügung stellt, wird immer deutlicher, dass er dem Mädchen unendlich viel mehr schenkt – letztlich sogar eine innere Rettung.

ISBN-Daten

Taschenbuch
264 Seiten
Verlag
ISBN-10
3-7529-7266-1
ISBN-13
978-3-7529-7266-5
Lieferstatus
Druck nach Bestellung

Buch teilen