Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783753168364

Tagebuch einer Chaos - Regierung / Tagebuch einer Chaos - Regierung Band 4

von Friedrich Moser

Diese Art der Politik ist wohl in der 2. Republik einzigartig: Sebastian Kurz hat sein Versprechen „Zeit für Veränderungen“ gehalten: Der jüngste, aber machtgeilste Kanzler der 2. Republik / Geht eine Koalition mit Rechtsextremen und der FPÖ ein, die zum Nationalsozialismus keine Berührungsängste haben und hat es zu verantworten, dass nun auch Burschenschafter, Identitäre und Rechtsradikale an den höchsten Schaltstellen der Republik sind und die Sicherheit Österreichs gefährden / Er hasst das „Anpatzen“, wenn es um die ÖVP geht. Wenn es aber um die SPÖ, Arbeitslose (Durchschummler, Sozialschmarotzer), Caritas, NGO`s, Diakonie, Wien und Wienerinnen und ORF-Journalisten geht, hält er sich selber mit dem „Anpatzen“ keineswegs zurück / Mit dem Slogan „Mehr Privat, weniger Staat“ rechtfertigt er seine Sozialstaatvernichtenden Kürzungen und Streichungen. Er spart ungeniert bei den untersten Einkommensschichten, um die „Aufträge“ seiner Wahlkampfspender (Arbeitszeitverlängerung, Steuerreduzierungen, Steuergeschenke und Hilfe bei Steuerhinterziehungen u.v.m) umzusetzen / Er belügt und betrügt mit dem Sozialversicherungsumbau, der Mindestsicherung u.v.m. das Volk / Er wechselt die Farbe seiner geistigen Einstellung von schwarz, türkis, blau zu braun, wirft damit alle christlich-demokratischen Grundsätze über Bord und hat es in 20 Monaten geschafft, dass sich diese (Neue) ÖVP zur „bürgerlich-rechtsextremen Partei wandelt.

Bonusmaterial: Stille Macht Ergreifung Hofer, Strache und die Burschenschaften (Auszug

ISBN-Daten

Hardcover
524 Seiten
Verlag
erschienen am
26.02.2021
ISBN-10
3-7531-6836-X
ISBN-13
978-3-7531-6836-4
Lieferstatus
Druck nach Bestellung
Preis
32,90 €*

Buch teilen


QR-Code zur Buchseite 9783753168364