Sacrosanctum Concilium | Eine Relecture der Liturgiekonstitution des II. Vatikanischen Konzils | ISBN 9783791723914

Sacrosanctum Concilium

Eine Relecture der Liturgiekonstitution des II. Vatikanischen Konzils

herausgegeben von Martin Stuflesser
Buchcover Sacrosanctum Concilium  | EAN 9783791723914 | ISBN 3-7917-2391-X | ISBN 978-3-7917-2391-4

Sacrosanctum Concilium

Eine Relecture der Liturgiekonstitution des II. Vatikanischen Konzils

herausgegeben von Martin Stuflesser
„Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche“, heißt es bei Joseph Ratzinger, dem heutigen Papst Benedikt XVI. In der von Martin Stuflesser herausgegeben Reihe werden Studien zur „Theologie der Liturgie“ vorgelegt. Ein besonderer Fokus wird auf die theologische Reflexion des Zusammenhangs von Liturgie, Glaube und Leben gerichtet. Die liturgiewissenschaftliche Reihe möchte einen Beitrag dazu leisten, die Liturgie als Quelle und Höhepunkt (vgl. SC, Art. 10) des kirchlichen Lebens tiefer zu durchdringen. Am 4. Dezember 1963 verabschiedete das Zweite Vatikanische Konzil die Liturgiekonstitution Sacrosanctum Concilium. Jeweils am Jahrestag der Verabschiedung bedenken Bischöfe der Konzilsgeneration bei Vorträgen in Würzburg theologische Aspekte der Konstitution und ihrer UmSetzung. Die Beiträge von Kardinal Godfried Danneels, Bischof Paul-Werner Scheele und Kardinal Karl Lehmann werden in diesem Band von erfahrenen Liturgiewissenschaftlern kritisch kommentiert: Manfred Probst, Ulrich Kühn und Klemens Richter