Kunst und Konfession von Christoph Brachmann | Katholische Auftragswerke im Zeitalter der Glaubensspaltung 1517-1563 | ISBN 9783795421335

Kunst und Konfession

Katholische Auftragswerke im Zeitalter der Glaubensspaltung 1517-1563

von Christoph Brachmann, Damian Dombrowski, Christian Hecht, Stefan Heinz, Christoph Jobst, Mateusz Kapustka, Hans-Joachim Krause, Kerstin Merkel, Christof Metzger, Birgit Ulrike Münch, Rolf Quednau und Robert Suckale, bearbeitet von Andreas Tacke
Buchcover ISBN

Kunst und Konfession

Katholische Auftragswerke im Zeitalter der Glaubensspaltung 1517-1563

von Christoph Brachmann, Damian Dombrowski, Christian Hecht, Stefan Heinz, Christoph Jobst, Mateusz Kapustka, Hans-Joachim Krause, Kerstin Merkel, Christof Metzger, Birgit Ulrike Münch, Rolf Quednau und Robert Suckale, bearbeitet von Andreas Tacke
Der Sammelband thematisiert die gegen die Reformation gerichteten Kunstwerke vor dem Trienter Konzil. Aufgezeigt werden Artefakte spontaner Reaktionen von Anhängern bzw. Vertretern der römischen Kirche auf Luthers Neue Lehre, bevor sich ab 1563 die katholische Konfessionalisierung als Antwort auf die Reformation offiziell formierte bzw. institutionalisierte. Der Blick ist auf jene Gebiete gerichtet, in denen die Reformation ohne landesherrschaftliche Hilfe Fuß fassen konnte, also auf die Bistümer, in denen sich die Bewohner allmählich der neuen Glaubenslehre zuwandten, während die Herrschaft bei der alten Kirche blieb und dementsprechend Maßnahmen einleitete. Im Gegensatz zu der ab 1563 erfolgten systematischen Durchsetzung beobachtet man hier eine unkoordinierte Aktion und Reaktion Einzelner in den von der Reformation betroffenen und bedrohten Gebieten. Auch in dem von der Reformation nicht unmittelbar betroffenen Rom gab es bereits unter Leo X. (1513-21) mit Raffaels Transfiguration sowie in der vatikanischen Sala di Costantino (1520-24) und dann erneut in Michelangelos Jüngstem Gericht (1533/34-41) eine künstlerisch formulierte Reaktion auf Luthers neue Glaubenslehre.

ISBN-Daten

Hardcover
424 Seiten
Auflage
1
erschienen am
30.09.2008
ISBN-10
3-7954-2133-0
ISBN-13
978-3-7954-2133-5
Maße
24 x 17 cm, 1490 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis (UVP)
49,90 €*

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783795421335