Die Welt in Karten von Marjo Nurminen | Meisterwerke der Kartographie | ISBN 9783806235579
Buchcover ISBN 9783806235579

»... ein wissenschaftlich solider, aber dennoch leicht zugänglicher Text. Er reicht von technischen Erläuterungen zu Projektionen und Druckverfahren bis zu Porträts von Seefahrern, Kosmografen und Kaufleuten, von denen ein jeder persönliche Ziele verfolgte, die Teil einer größeren Geschichte wurden. ... „Die Welt in Karten“ macht daraus eine einzige fortlaufende Erzählung durchgehend mit großartigen Farbabbildungen in hervorragender Druckqualität illustriert. ... Der Leser beschließt die Lektüre dieses schönen und großartigen Buchs mit einem tiefen Gefühl der Demut vor dem gesammelten Wissen so vieler, die darum rangen, ihren Platz in der Welt zu verstehen.« The Times Literary Supplement

»Die Welt in Karten“ liefert eine wissenschaftliche Arbeit mit Anspruch und Stil. ... Dieses wundervolle Buch ist ein Denkmal für die Anstrengung und den Erfindungsreichtum, die von den Europäern an den Tag gelegt wurden, um die Welt in den Blick zu bekommen und zu verstehen, eine Suche, die bis heute fortgesetzt wird und die noch immer auf Karten angewiesen ist.« Geographical Magazine

»Mit ihrem Buch sucht Marjo T. Nurminen die Sicht auf die Welt zu verstehen, die in Weltkarten überliefert ist. Zu den Schlüsselfragen des Buchs gehören: Was erzählen uns Karten über uns selbst? Was sagen sie über unsere Geschichte, unsere Kultur, unsere Einstellungen und Ideen? Wie veränderten und entwickelten sich europäische Karten innerhalb eines Zeitraums von 1000 Jahren? Zu welchen Zwecken wurden Weltkarten erstellt, wer fertigte sie an, für wen wurden sie hergestellt und wie? Das Buch vermittelt eine Erfahrung, die sowohl informativ als auch ästethisch ist. Es ist ein hervorragender Leitfaden für Kartenliebhaber, Historiker und das interessierte Publikum.« Preiskommitees der finnischen „Historian Ystäväin Liitto“ (Gesellschaft der Freunde der Geschichte)

»Das Gesamtwerk ist der Autorin sehr gut gelungen.« webcritics.de

Die Welt in Karten

Meisterwerke der Kartographie

von Marjo Nurminen, aus dem Englischen übersetzt von Gina Beitscher
Marjo T. Nurminen legt mit diesem großformatigen und großartig bebilderten Band eine Geschichte der Kartographie in Weltkarten vor. Von der Antike bis zur Aufklärung spannt sich der zeitliche Bogen, über 200 Karten sind in hervorragender Druckqualität im Vollbild und in Detailvergrößerungen abgebildet. Eingebettet in den jeweiligen historischen Kontext zeigt Nurminen, wie sich Darstellung und Technik in der Kartographie verändern, aber auch welche Paradigmenwechsel an den Karten ablesbar sind, welche Weltbilder sie abbilden: von der antiken T-O-Karte über die heilsgeschichtlichen Karten des Mittelalters, in denen Texte und Karte zum christlichen Weltbild verschmelzen mit Jerusalem als Zentrum der Welt, über die Seekarten der Entdecker und Händler bis hin zu thematischen Weltkarten wie etwa Aaron Arrowsmith's Karten mit den Reisen von James Cook. Erzählt wird dazu die Geschichte der Kartenmacher und ihrer Auftraggeber, die immer auch etwas über den Zweck verrät, dem die Karten dienten.

ISBN-Daten

Hardcover
352 Seiten
erschienen im
September 2017
ISBN-10
3-8062-3557-0
ISBN-13
978-3-8062-3557-9
Lieferstatus
verfügbar
Preis
40,00 €*

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783806235579