Die Reformzeit des Erfolgsmodells BRD von Jörg Calliess | Die Nachgeborenen erforschen die Jahre, die ihre Eltern und Lehrer geprägt haben | ISBN 9783817219032

Die Reformzeit des Erfolgsmodells BRD

Die Nachgeborenen erforschen die Jahre, die ihre Eltern und Lehrer geprägt haben

von Jörg Calliess
Buchcover Die Reformzeit des Erfolgsmodells BRD | Jörg Calliess | EAN 9783817219032 | ISBN 3-8172-1903-2 | ISBN 978-3-8172-1903-2

Die Reformzeit des Erfolgsmodells BRD

Die Nachgeborenen erforschen die Jahre, die ihre Eltern und Lehrer geprägt haben

von Jörg Calliess
Paul Nolte Die Reformzeit der alten Bundesrepublik in den 60er und 70er Jahren. Liberalisierung, Gesellschaftsplanung und Verstaatlichung
Christoph Kleßmann Was kennzeichnet die Signatur der Reformzeit der 60er und frühen 70er Jahre?
Detlef Siegfried Was hat die Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland in den 60er und 70er Jahren bestimmt? Was ist die „Signatur“ der als „Reformzeit“ bezeichneten Umbruchphase?
Christine von Oertzen Was hat die Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland in den 60er und 70er Jahren bestimmt? Was ist die „Signatur“ der als „Reformzeit“ bezeichneten Umbruchphase?
Elisabeth von Thadden Ein Blick zurück nach vorn auf die „Fundamentalliberalisierung der Republik“
Andreas Rödder Was die Nachgeborenen an der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland interessiert und wie sie die Umbruchphase der 60er und 70er Jahre sehen
Karsten Rudolph Von den „Zaungästen der Revolte“ zur „Generation Berlin“
Andreas Rödder Bericht der Arbeitsgruppe 1: „Vergangenheitspolitik“
Daniela Münkel Bericht der Arbeitsgruppe 2: „Politische Kultur und Öffentlichkeit“
Detlef Siegfried Bericht der Arbeitsgruppe 3: „Wandel der Werte, Orientierungen und Deutungsmuster“
Klaus Naumann Bemerkungen zur Einleitung der Arbeitsgruppe 4: „Demokratieentwicklung und Reform von Staat und Gesellschaft“
Karl Moritz Scheibe Bericht der Arbeitsgruppe 4: „Demokratieentwicklung und Reform von Staat und Gesellschaft“
Klaus Tenfelde Bericht der Arbeitsgruppe 5: „Sozialer Wandel, Wirtschaftsordnung und Sozialpolitik“
Wilfried Mausbach Bericht der Arbeitsgruppe 6: „Demokratieentwicklung“
Stephan Alexander Glienke Aspekte des Wandels im Umgang mit der NS-Vergangenheit
Volker Paulmann Die braune Universität - ein vergangenheitspolitisches Paradigma im Vorfeld der westdeutschen Studentenbewegung
Stephan Alexander Glienke Die Ausstellung Ungesühnte Nazijustiz (1959-1962). Ein Beitrag zur politischen Kultur der Bundesrepublik
Tobias Freimüller Promotionsprojekt zur Biographie und Wirkungsgeschichte Alexander Mitscherlichs
Simone Derix Bebilderte Politik. Staatsbesuche in der Bundesrepublik Deutschland 1949-1990
Thomas Etzemüller „Dumpfe Zeit“ und leuchtender Aufbruch? „1968“ in Schweden und Westdeutschland
Arnd Bauerkämper Die Vereinigten Staaten als Modell? Die Perzeption und Vermittlung der amerikanischen Demokratie in Westdeutschland in den fünfziger Jahren
Michael Frey Neue Linke und New Left. Die Bundesrepublik Deutschland und die Vereinigten Staaten im interkulturellen Protest-Transfer 1950-1970
Wilfried Mausbauch/ Carla Mac Dougall/ Martin Klimke/ Belinda Davis Das Fremde im Eigenen: Interkultureller Austausch und kollektive Identitäten in den gesellschaftlichen Umbrüchen der 1960er und 1970er Jahre am Beispiel der USA und der Bundesrepublik Deutschland
Christian Schmidtmann Konrad Adenauer und das rosa Nachthemd mit Schlitz. Mentale Veränderungsprozesse bei Katholiken in der ersten Hälfte der 1960er Jahre
Daniele Münkel Politik und Massenmedien in den fünfziger und sechziger Jahren der Bundesrepublik:
Das Beispiel Willy Brandt
Moritz Scheibe Die „Demokratisierung“ der westdeutschen Gesellschaft, 1959-1975
Stefan Hemler Der Protest einer generationellen Sozialbewegung. Überlegungen zu Erklärungsansätzen für „1968“
Nina Verheyen Diskutieren in der frühen Bundesrepublik. Zur Kulturgeschichte des „besseren Arguments“ zwischen Re-education und Studentenbewegung (1945-1975)
Stefan Hemler Studentische Politik und „1968“. Projektskizze einer mikrohistorischen Studie zur Ludwig-Maximilians-Universität München in den sechziger Jahren
Patrick Bernhard Zivildienst zwischen Reform und Revolte. Eine bundesdeutsche Institution im gesellschaftlichen Wandel, 1961-1982. Ein Projekt des Instituts für Zeitgeschichte
Patrick Bernhard Von Jesus Christus zu Karl Marx? Die 60er jahre, die Kriegsdienstverweigerer und der Wandel ihrer Motive. Ein Beitrag zur Wertwandelsforschung
Georg Altmann Tradition und Innovation in der Sozialpolitik. Die Neuordnung der Arbeitsmarktpolitik als Beispiel begrenzter Ökonomisierungsversuche
Wilfried Süß Der westdeutsche Wohlfahrtsstaat in den sechziger und siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts. Perspektiven eines Forschungsfelds
Tim Schanetzky Abschied von der Gesellschaft? Wissenstransfer und gesellschaftliche Selbstbeschreibung der Wirtschaftspolitik in der Bundesrepublik von 1966 bis 1989
Sabine Mecking Planung und Partizipation: Ein Problemaufriss zur kommunalen Neugliederung in den 1960er/70er Jahren
Andrea Rehling Die Konzertierte Aktion: Stabilisierungsstrategie oder Fanal der Unregierbarkeit
Albrecht Weisker Auf dem Weg in die Risikogesellschaft. Zwischen Technikvertrauen, Fortschrittsoptimismus und Apokalypsefurcht am Beispiel der Atomenergie in der Bundesrepublik zwischen 1955 und 1980
Thomas Dannenbaum „Atom Staat“ oder „Unregierbarkeit“? Wahrnehmungsmuster im westdeutschen Atomkonflikt der 70er Jahre
Bastian Hein Keine Lobby für die Dritte Welt. Entwicklungspolitik und Entwicklungsdienste in der Bundesrepublik 1959-1976
Uta Andrea Balbier „Als Deutschland gegen Deutschland spielte“ - die Bedeutung des Sports in der deutsch-deutschen Beziehungsgeschichte der 1960er Jahre
Wolf-Dieter Narr Die Ansprüche und Erwartungen damals waren enorm. Was ist daraus geworden? Was trägt heute noch?
Podiumsdiskussion Die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und ihre Bedeutung für Gegenwart und Zukunft. Schlussdiskussion mit einleitenden Beiträgen von Philipp Gassert, Stefan Stache, Tim Schanetzky, Anette Neff und Bastian Hein

ISBN-Daten

Einband - flex.(Paperback)
 
Taschenbuch
451 Seiten
1., Aufl.
1
erschienen am
01.04.2004
ISBN-10
3-8172-1903-2
ISBN-13
978-3-8172-1903-2
Maße
20,5 x 14,5 cm, 617 gr
Reihe
Lieferstatus
verfügbar
Preis
18,00 €*
Buch kaufen

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort
**Mit der Eingabe/Ermittlung der Standortdaten willigen Sie der Datenverarbeitung gemäß unserer Datenschutzerklärung ein.

Ankaufspreise

Ankaufspreise ermitteln
Veranstaltung eintragen