Verdrängen und Erinnern auf dem Theater von Denis Heuring | Bürgerkrieg und Diktatur im spanischen Drama nach 1975 | ISBN 9783823385073

Verdrängen und Erinnern auf dem Theater

Bürgerkrieg und Diktatur im spanischen Drama nach 1975

von Denis Heuring
Buchcover ISBN

Verdrängen und Erinnern auf dem Theater

Bürgerkrieg und Diktatur im spanischen Drama nach 1975

von Denis Heuring
Kennzeichnend für den Postfranquismus ist das politisch-institutionelle Verdrängen des für die Menschen Unvergesslichen. Die Dramatiker José Sanchis Sinisterra, José Luis Alonso de Santos und Ignacio Amestoy Egiguren zeigen, wie sich diese erinnerungskulturelle Paradoxie ästhetisch verarbeiten lässt, indem sie Prozesse des Verdrängens mimetisch darstellen und das Theater zugleich zu einem Raum des kollektiven Erinnerns machen.

ISBN-Daten

Hardcover
400 Seiten
1. Auflage
1
erscheint am
22.08.2022
ISBN-10
3-8233-8507-0
ISBN-13
978-3-8233-8507-3
Abmessungen
22 x 15 cm
Lieferstatus
noch nicht verfügbar
Preis
88,00 €*

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783823385073