Als Sonntage noch heilig waren von Emil Neukom | Jugenderinnerungen zweier deutschschweizer Brüder mit Geburtsjahren 1914 und 1924 | ISBN 9783828037168

Als Sonntage noch heilig waren

Jugenderinnerungen zweier deutschschweizer Brüder mit Geburtsjahren 1914 und 1924

von Emil Neukom und Walter Neukom
Buchcover ISBN

Als Sonntage noch heilig waren

Jugenderinnerungen zweier deutschschweizer Brüder mit Geburtsjahren 1914 und 1924

von Emil Neukom und Walter Neukom
In den ‚guten alte Zeiten‘ war manches so viel einfacher als heute und anderes wiederum noch so viel schwerer. Walter und Emil Neukom halten in ihren Kindheitserinnerungen alltägliche Geschichten des Lebens, die nicht in Vergessenheit geraten dürfen. Von der harten deutschschweizer Kindheit im bäuerlichen Umfeld, vom Grossvater und seiner beeindruckenden Handwerkskunst, von schicksalhaften Begegnungen, dem entbehrungsreichen Alltag und vielen anderen spannenden Rückblicken wird berichtet. Entstanden ist ein wertvolles Stück Zeitgeschichte über die Kraft der Liebe, der Familie und des Glaubens.
Emil und Walter Neukom gewähren zusätzlich einen tiefen Einblick in ihre Seelen und berichten davon, wie die Liebe zu Gott ihnen auch in den schwersten Zeiten Hoffnung spendete. Klug, mutig und mit einer gehörigen Prise Humor beschreiben und verdichten sie ihre Erfahrungen und Beobachtungen.

ISBN-Daten

Taschenbuch
200 Seiten
2. Auflage
2
erscheint im
Mai 2022
ISBN-10
3-8280-3716-X
ISBN-13
978-3-8280-3716-8
Maße
21 x 14,8 cm, 294 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
13,90 €*

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783828037168