Römische Geschichtsschreibung von Jörg Rüpke | Eine Einführung in das historische Erzählen und seine Veröffentlichungsformen im antiken Rom | ISBN 9783828835146

Römische Geschichtsschreibung

Eine Einführung in das historische Erzählen und seine Veröffentlichungsformen im antiken Rom

von Jörg Rüpke
Buchcover ISBN

Römische Geschichtsschreibung

Eine Einführung in das historische Erzählen und seine Veröffentlichungsformen im antiken Rom

von Jörg Rüpke
Für die Klassische Philologie wie die Alte Geschichte bietet die antike Geschichtsschreibung den direktesten Zugang zur Lebenswelt und Geschichte Roms. Fast zwei Jahrtausende haben Caesar und Sallust, Livius und Tacitus, Sueton und Ammianus Marcellinus, aber auch Dionysios von Halikarnassos und Cassius Dio als Quellen für das Bild Roms und des Römischen Reiches gedient. Diese Einführung fragt nach der Überzeugungskraft dieses, ja jedes historischen Erzählens. Sie beschreibt die Formen und die Entwicklung geschichtlicher Dokumentation und Darstellung, von dürren Chroniken über anekdotenvolle Biographien bis hin zu Universal- und Kirchengeschichten und der Lektüre der Bibel als Geschichtswerk. In anschaulichen Bildern und einprägsamen Beispielen werden die Techniken und Strategien der Texte wie die kulturellen und historischen Voraussetzungen ihrer Verfasser beleuchtet. Jörg Rüpke erschließt ebenso die historische Quellenlage wie literaturwissenschaftliche Zugänge zu diesen Texten.

ISBN-Daten

Softcover
350 Seiten
Auflage
1
erschienen am
11.03.2015
ISBN-10
3-8288-3514-7
ISBN-13
978-3-8288-3514-6
Maße
21 x 14,8 cm, 458 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
29,95 €*

Kontakt zum Verlag

Berliner Kreis
Schulze-Boysen-Str. 41
10365 Berlin

Infos zum Buch

Inhaltsverzeichnis

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783828835146