Bodenschutzrecht von Christian Schrader | ISBN 9783830509219

Bodenschutzrecht

von Christian Schrader und Stephan Wickerath
Archivierter Titel, da nicht lieferbar.×

Buchcover ISBN

Bodenschutzrecht

von Christian Schrader und Stephan Wickerath
Das Recht zum Schutz des Umweltmediums Boden hat es in der Mitte der 1990er Jahre schwer gehabt, nach den Bundesgesetzen zum Schutz von Wasser und Luft einen ähnlich umfassenden Schutz zu verwirklichen. Die Bereitschaft des Gesetzgebers war gering, ein visionäres, umfassendes und durchschlagkräftiges Bundes-Bodenschutzgesetz zu schaffen. In großen Teilen ist lediglich ein straffes Altlastengesetz entstanden. Bereits das ist ein großer Fortschritt, der die Bewältigung von Altlasten erleichtert. Anhand der typischen Schritte einer Altlastenbehandlung werden die rechtlichen Bezugspunkte erläutert. Zuvor werden der europäische Bodenschutz sowie die Gesetzgebungskompetenzen vorgestellt. Das Bundes-Bodenschutzgesetz hat die Aufmerksamkeit auf den gesamten rechtlichen Bodenschutz gelenkt. Dieses Buch behandelt deswegen ebenfalls die bodenschützenden Aspekte zum Beispiel des Abfallrechts, des Baurechts und des Naturschutzrechts sowie den Bodenschutz im Zivil- und Strafrecht. Das Werk richtet sich an Nicht-Juristen, die sich in Planungsbüros, Behörden oder Verbänden mit dem Bodenschutz befassen. Daneben sind Juristen in Ausbildung und Beruf angesprochen, die sich bislang nicht mit dem Umweltrecht oder dem Bodenschutzrecht befasst haben. Das Anliegen der Autoren ist, das Bodenschutzrecht unter didaktischem Gesichtspunkt darzustellen.

ISBN-Daten

Taschenbuch
293 Seiten
erschienen am
27.05.2005
ISBN-10
3-8305-0921-9
ISBN-13
978-3-8305-0921-9
Maße
22,7 x 15,3 cm, 433 gr
Lieferstatus
nicht verfügbar
Preis
32,00 €*

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783830509219