Lateinamerika: Ein (un)sicherer Kontinent? | ISBN 9783832962562

Lateinamerika: Ein (un)sicherer Kontinent?

bearbeitet von Hans-Jürgen Burchardt, Rainer Öhlschläger und Ingrid Wehr
Buchcover ISBN

Lateinamerika: Ein (un)sicherer Kontinent?

bearbeitet von Hans-Jürgen Burchardt, Rainer Öhlschläger und Ingrid Wehr
Die Frage der Sicherheit ist in Lateinamerika zu einem zentralen Problem geworden. Nicht wenige Länder sind durch eine Gewaltspirale geprägt, bei der extrem hohe Mord- und Kriminalitätsraten zu einer Verunsicherung der Bevölkerung führen und denen der Staat scheinbar hilflos entgegensteht. Überzeugende Konzepte und Strategien zur Problembearbeitung bieten bislang weder die lokalen Regierungen noch internationale Organisationen an. Die Sicherheit der öffentlichen Räume wird in der Region darum immer mehr zum Privileg. Wo staatliches Gewaltmonopol und Rechtsstaat im Innern versagen, besteht jedoch auch die Gefahr, in den regionalen und internationalen Beziehungen politische Kontrolle zu verlieren. Illegale transnationale Aktivitäten wie Drogen- oder Waffenhandel lassen erste Konturen einer solchen Entwicklung sichtbar werden. Beim Thema der Sicherheitspolitik in Lateinamerika ist daher heute mehr denn je eine vertiefende Debatte sowie regionale und internationale Zusammenarbeit gefragt. Der Band dokumentiert die aktuellen Entwicklungen und stellt verschiedene analytische Perspektiven vor, die in politische Lösungsvorschläge münden.

ISBN-Daten

Softcover
194 Seiten
Auflage
1
Verlag
erschienen am
13.04.2011
ISBN-10
3-8329-6256-5
ISBN-13
978-3-8329-6256-2
Maße
22,7 x 15,3 cm, 297 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
19,00 €*

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783832962562