Schriftsprach- und Orthographieerwerb: Erstlesen, Erstschreiben | ISBN 9783834021779

Schriftsprach- und Orthographieerwerb: Erstlesen, Erstschreiben

bearbeitet von Christa Röber und Helena Olfert
Buchcover ISBN

Schriftsprach- und Orthographieerwerb: Erstlesen, Erstschreiben

bearbeitet von Christa Röber und Helena Olfert
Lesen- und Schreibenlernen ist endlich wieder Thema geworden. Aufgrund seiner Bedeutung für die individuelle psychische Entwicklung, den Bildungserfolg und die Lebensplanung von Menschen sowie seiner gesellschaftlichen Relevanz wird es derzeit auch öffentlich intensiv diskutiert. Ergebnisse der internationalen Forschung belegen die fundamentale Bedeutung des Schrifterwerbs auch für die kognitive Entwicklung. Sprachliches Lernen als kognitives Lernen wird dann unterstützt, wenn die Schrift - und damit auch die Sprache - von Kindern als systematisch und regelhaft wahrgenommen werden kann. Der Unterricht hat daher die Aufgabe, ihnen dieses von Beginn an zu ermöglichen. Die Beiträge dieses Bandes stellen aus verschiedenen Blickwinkeln die Notwendigkeit und die Möglichkeit einer systematischen Hinführung an die Schrift heraus und weisen auf Konsequenzen einer Schrifterwerbsdidaktik, die auf die Darstellung der Regelhaftigkeit von Schrift und Sprache abzielt, sowohl für die unterrichtliche als auch die außerunterrichtliche Diagnostik, vor allem für die Konzeptbildung des Unterrichts hin. Entsprechende praktische Beispiele beenden den Band.

ISBN-Daten

Softcover
528 Seiten
Auflage
1
Verlag
erschienen am
01.04.2022
ISBN-10
3-8340-2177-6
ISBN-13
978-3-8340-2177-9
Maße
23 x 15,5 x 2,9 cm, 893 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
36,00 €*

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort

Passend

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783834021779