Intersektionalität und Gouvernementalität von Heike Mauer | Die Regierung von Prostitution in Luxemburg | ISBN 9783847421139

Intersektionalität und Gouvernementalität

Die Regierung von Prostitution in Luxemburg

von Heike Mauer
Buchcover ISBN

Intersektionalität und Gouvernementalität

Die Regierung von Prostitution in Luxemburg

von Heike Mauer
Welche Machtlogiken wirken bei der Interpretation von Prostitution als Problem individueller moralischer Führung einerseits und als gesamtgesellschaftliches, politisches Problem andererseits? Die Autorin verbindet zwei Schlüsselkonzepte aktueller politischer und feministischer Theorie – Intersektionalität und Gouvernementalität – mit der historischen Analyse der Problematisierung von Prostitution und ihren Regierungsweisen Anfang des 20. Jahrhunderts. Sie zeigt empirisch auf, dass verschiedene gesellschaftliche Gruppen jeweils spezifisch moralisch regiert wurden und plädiert für ein politisches und prozessorientiertes Verständnis von Intersektionalität, so dass differenzierte Mechanismen der Machtausübung erfassbar werden.

ISBN-Daten

Softcover
418 Seiten
Auflage
1
erschienen am
13.11.2017
ISBN-10
3-8474-2113-1
ISBN-13
978-3-8474-2113-9
Maße
21 x 14,8 x 2,5 cm, 583 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
79,90 €*

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort

Infos zum Buch

Inhaltsverzeichnis

Passend

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783847421139