Ein guter Abschied von Jack Novick | Die Beendigung von Psychoanalysen und Psychotherapien | ISBN 9783860998717

Ein guter Abschied

Die Beendigung von Psychoanalysen und Psychotherapien

von Jack Novick und Kerry K Novick, aus dem Englischen übersetzt von Elisabeth Vorspohl
Buchcover ISBN

Ein guter Abschied

Die Beendigung von Psychoanalysen und Psychotherapien

von Jack Novick und Kerry K Novick, aus dem Englischen übersetzt von Elisabeth Vorspohl
'Die Novicks haben ein hervorragendes und originelles Buch über die Beendigungen von Psychoanalysen und Psychotherapien geschrieben. […] Damit liegt endlich eine umfassende Darstellung vor, die auch auf die Probleme eingeht, mit denen nach der Beendigung zu rechnen ist.' (Prof. Henry Krystel, Michigan University) Im Rahmen der therapeutischen Beziehung beschreiben Jack und Kerry Novick, wie man Themen, die mit der Beendigung der Therapie zusammenhängen, schon in ihren frühen Phasen erkennen und bearbeiten kann. Jede Behandlungsphase bringt spezifische Herausforderungen mit sich, und in jeder Phase besteht das Risiko, dass einer der Beteiligten die Behandlung vorzeitig beenden möchte. Es werden typische Gefahrensignale untersucht, auf die zu achten ist, und Techniken vorgestellt, die der Therapie zugute kommen. Anhand klinischer Beispiele für eine Vielfalt psychischer Erkrankungen zeigen die Novicks, wie Patienten die emotionale Kompetenz erwerben, die notwendig ist, um die Schwierigkeiten des Lebens zu bewältigen, frühe Verluste zu verarbeiten und neue, freudig oder traurig stimmende Erfahrungen in die Persönlichkeit zu integrieren.

Die Autoren:
Jack Novick/Kerry Kelly Novick, Psychoanalytiker für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Ausbildung bei Anna Freud. Lehre am Michigan Psychoanalytic Institute, am Michigan Psychoanalytic Council, am Psychoanalytic Institute der New York University, in der New York Freudian Society, am Chicago Center for Psychoanalysis und an der Medical School der University of Michigan. Zahlreiche Beiträge in Fachzeitschriften; zwei Bücher: Symmetrie der Angst. Entstehung und Behandlung des Sadomasochismus im Kindes- und Jugendalter (2004) und Working with Parents Makes Therapy Work (2005). Die Übersetzerin:
Elisabeth Vorspohl, lebt und arbeitet in Frankfurt a. M., Übersetzerin zahlreicher psychoanalytischer Bücher.

ISBN-Daten

Hardcover
236 Seiten
2., Aufl. 2021
2
erschienen im
Oktober 2008
ISBN-10
3-86099-871-4
ISBN-13
978-3-86099-871-7
Maße
20,7 x 14,5 cm, 489 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
29,90 €*

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783860998717