Traum, Wahn und Mikrowelten von Ulrich Moser | Affektregulierung in Neurose und Psychose und die Generierung von Bildern | ISBN 9783860998724

Traum, Wahn und Mikrowelten

Affektregulierung in Neurose und Psychose und die Generierung von Bildern

von Ulrich Moser
Buchcover ISBN

Traum, Wahn und Mikrowelten

Affektregulierung in Neurose und Psychose und die Generierung von Bildern

von Ulrich Moser
Traum und Wahn sind ein Bündel virtueller Mikrowelten. Sie werden heute zunehmend als Modelle für die Veränderungsprozesse in der Psychotherapie betrachtet. Sie spiegeln die Möglichkeiten der Selbstveränderung wider, die ein Mensch besitzt. Ulrich Mosers Buch ist ein Meilenstein in der wissenschaftlichen Sicht auf das Geschehen und die Dynamik von Traum und Wahn. In seiner Theorie des Schlaftraums hat sich Moser von der traditionellen interpretativen Sichtweise gelöst und ein Modell der Generierung und Transformation von Träumen und Wahnbildern entworfen. Er beschreibt, wie die Affekte Bilder gestalten, wie der Traum beginnt und endet, wie er verläuft, wie und warum das Selbst und die Objekte sich wandeln. Faszinierend ist, wie virtuelle Wahnwelten entstehen, das Subjekt sich in schnell wechselnden Beziehungen, Zeiten und Orten bewegt. Der Leser erfährt, wie Wahnkranke Bilder malen, von sich erzählen und wie die entworfenen Mikrowelten sie vor affektiv unerträglichen Katastrophen schützen. Das Geschehen wird deutlich in einer exakten Methode der Kodierung der Phantasien eingefangen. Sie erlaubt Vergleiche und erleichtert dem Therapeuten, den Verlauf von Traum und Wahn mitzuvollziehen.
Der Autor:
Ulrich Moser, Dr. phil., em. Professor für Psychologie und Klinische Psychologie an der Universität Zürich. Psychoanalytiker (Schweizer Gesellschaft für Psychoanalyse/IPV). Veröffentlichungen zur Neurosenlehre, Affekt-, Kognitions- und Psychotherapieforschung. Buchveröffentlichungen: Cognitive-Affective Processes. New Ways of Psychoanalytic Modeling; Der geträumte Traum; Psychische Mikrowelten. Neuere Aufsätze; Das Liegen Lassen der Poesie.

ISBN-Daten

Hardcover
236 Seiten
1., Aufl.
1
erschienen im
Oktober 2008
ISBN-10
3-86099-872-2
ISBN-13
978-3-86099-872-4
Maße
20,7 x 14,5 cm, 492 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
29,90 €*

Passend

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783860998724