Solidarische Wettbewerbsordnung - Genese, Umsetzung und Perspektiven einer Konzeption zur wettbewerblichen Gestaltung der gesetzlichen Krankenversicherung | ISBN 9783862161508

Solidarische Wettbewerbsordnung - Genese, Umsetzung und Perspektiven einer Konzeption zur wettbewerblichen Gestaltung der gesetzlichen Krankenversicherung

bearbeitet von Dieter Cassel, Klaus Jacobs, Christoph Vauth und Jürgen Zerth
Archivierter Titel×

Buchcover ISBN
Entscheidungsträger in allen Einrichtungen des Ge¬sundheitswesens, in GKV und PKV, Berater, Institutionen, Verbände und Gesundheitspolitiker sowie Hochschulen und sonstige Bildungseinrichtungen.

Solidarische Wettbewerbsordnung - Genese, Umsetzung und Perspektiven einer Konzeption zur wettbewerblichen Gestaltung der gesetzlichen Krankenversicherung

bearbeitet von Dieter Cassel, Klaus Jacobs, Christoph Vauth und Jürgen Zerth
Das Gesundheitsstrukturgesetz (GSG) von 1992 markiert den Beginn wettbewerbsorientierter Reformen der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV):
Kassenwahlfreiheit und Risikostrukturausgleich waren bahnbrechende Weichenstellungen für den Kassenwettbewerb auf dem Versicherungsmarkt, und auch der Vertragswettbewerb auf dem Leistungsmarkt kam langsam in Gang. Dennoch ist die GKV im Kern immer noch administrativ-korporatistisch geprägt. Nach mehr als 20 Jahren, die seit Inkrafttreten des Gesundheitsstrukturgesetzes vergangen sind, haben die Herausgeber und Autoren des vorliegenden Sammelbandes es sich zur Aufgabe gemacht, die Grundprinzipen, Reformbaustellen und Perspektiven dieser Konzeption systematisch auf den ordnungsökonomischen Prüfstand zu stellen. 17 Gesundheitswissenschaftler und -praktiker verschiedener Fachrichtungen haben sich dieser Aufgabe in insgesamt 11 Einzelbeiträgen unterzogen. Darin werden die Begründung und Genese der Solidarischen Wettbewerbsordnung ebenso behandelt wie ihre Reformerfordernisse und -optionen.

ISBN-Daten

Hardcover
358 Seiten
1., 2014
1
erschienen am
26.03.2014
ISBN-10
3-86216-150-1
ISBN-13
978-3-86216-150-8
Maße
24 x 17 cm, 748 gr
Lieferstatus
nicht verfügbar
Preis
29,99 €*

Infos zum Buch

Inhaltsverzeichnis

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783862161508