Ändern wir Menschen uns? | Zumutung, Irritationen, Perspektiven | ISBN 9783865837561

Ändern wir Menschen uns?

Zumutung, Irritationen, Perspektiven

bearbeitet von Reinhard Aulke, Anne Fischer-Buck, Anton Fischer, Karl-Heinz Schäfer und Detlef Zöllner
Archivierter Titel×

Buchcover ISBN

Ändern wir Menschen uns?

Zumutung, Irritationen, Perspektiven

bearbeitet von Reinhard Aulke, Anne Fischer-Buck, Anton Fischer, Karl-Heinz Schäfer und Detlef Zöllner
Das Jahrbuch greift das Thema der Franz-Fischer-Jahreskonferenz von 2012 auf: „Ändern wir Menschen uns? Und wenn – wie?“ Diese kritische Rückfrage richtet sich unter anderem an Peter Sloterdijks Buch „Du musst Dein Leben ändern“ (2009), dessen Titel sicherlich manchem als eine Zumutung erscheinen mag. Tatsächlich aber will Sloterdijk letztlich darauf hinaus, dass wir unser Leben eigentlich gar nicht ändern müssen, weil wir dies in einer technischen Zivilisation wie der unsrigen sowieso ständig tun. Jede technische Innovation führt im Zuge unserer Anpassung an die jeweils neuesten Technologien zwangsläufig zu Verhaltensänderungen. Diese Veränderungen beruhen aber nicht auf rationalen Einsichten in deren Notwendigkeiten, sondern folgen nur dem Sog der sogenannten Innovationen. Wie steht es da mit unserer Verantwortung für die mit den neuen Technologien einhergehenden sozialen Folgen? Die Autoren dieses Jahrbuchs suchen nach Antworten auf diese Frage.

ISBN-Daten

Softcover
149 Seiten
Auflage
1
erschienen am
22.02.2013
ISBN-10
3-86583-756-5
ISBN-13
978-3-86583-756-1
Maße
20,5 x 14,5 cm, 192 gr
Lieferstatus
unbekannt
Preis
15,00 €*

Infos zum Buch

Inhaltsverzeichnis

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783865837561