Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783868704945

Vor dem Kamin

Kriminalistische Erzählungen

von Johannes Bettisch

Menschen haben immer Probleme, und die kann man im pessimistischen, oder aber im optimistischen Register behandeln, und der Autor hat schon von Natur aus, nichts für Pessimissmus übrig. Darum ist in den Erzählungen, die in ihrer ganz großen Mehrheit um einen Kern aus der Wirklichkeit gewoben wurden, der leicht ironische Ton wahrzunehmen, wo er anstandsmäßig angebracht ist, der aber ausnahmslos gut gemeint ist, und ohne verletzenden Unterton geführt wird, weil wenn wir Menschen auch Fehler machen, man sollte uns nicht ins verdammnis verbannen, sondern einander helfen sie auszubügeln. Für einander. Gegeneinander. Immerhin, wenn im Buch Namen der handelnden Gestalten mit denen von konkreten, physischen Personen, übereinstimmen sollten, was nicht die Absicht des Autors war, da war nur der Zufall am Werk gewesen. Gemeinsam mit dem Verfasser beobachten Sie Zeile um Zeile die widerspiegelte Wirklichkeit um sich herum und merken sofort was in einer heilen Welt hineinpasst und was Zeichen des Unerwünschten trägt. Im Rahmen der Abschnitte sind die Erzählungen nicht irgendeiner Ordnung angepasst, im Gegenteil, sie folgen aufeinander ohne logische Reihenfolge, ja sogar durcheinander, wie jemanden die Ereignisse des alltäglichen Lebens überraschen können. Dazu soll gesagt werden, dass der Autor ein Sympathisant der 'short story', der kurzen Erzählung ist, weil er in diesem Arbeitsbereich hauptsächlich konkrete Geschehnisse aus seiner eigenen Erfahrung, als auch andere im Leben wahrgenommene Phänomene literarisch darstellen kann. Selbstverständlich nützt auch er sein Recht auf Erfindung, wie jeder Autor, hauptsächlich im Handlungsfeld um einen wahren Kern herum, um es belletristisch zu gestalten und den geschätzten Leserinnen und Lesern eine erholsame Lektüre sowohl mit ernster Kritik aber mit auch vollen positivem Humor anzubieten. Denselben Eindruck bekräftigt die unkomplizierte, situationsgerechte Sprache der Erzähungen, solange es um den Autorentext geht, lebhaft jedoch und spezifisch bunt in der ausdruckweise der Gestalten. Trotz seiner zahlreichen Anlässe für tieferes Sinnen bleibt das Buch ein vergnüglicher Launenverbesserer, den man nur widerstrebend aus der Hand legt.

ISBN-Daten

Taschenbuch
584 Seiten
erschienen am
17.01.2013
ISBN-10
3-86870-494-9
ISBN-13
978-3-86870-494-5
Lieferstatus
verfügbar
Preis
31,95 €*

Buch teilen