Psychoedukatives Training für schizophrene Patienten (PTS) von Peter W Hornung | Ein verhaltenstherapeutisches Behandlungsprogramm zur Rezidivprophylaxe | ISBN 9783871593000

Psychoedukatives Training für schizophrene Patienten (PTS)

Ein verhaltenstherapeutisches Behandlungsprogramm zur Rezidivprophylaxe

von Peter W Hornung und Angela Kieserg
Buchcover ISBN

Psychoedukatives Training für schizophrene Patienten (PTS)

Ein verhaltenstherapeutisches Behandlungsprogramm zur Rezidivprophylaxe

von Peter W Hornung und Angela Kieserg
Das PTS ist ein psychoedukativ ausgerichtetes Gruppentherapieprogramm. Es hat zum Ziel, die Rückfallgefahr bei schizophrenen Psychosen zu reduzieren und eignet sich besonders für mehrfacherkrankte schizophrene PatientInnen in ambulanter oder teilstationärer, aber auch vollstationärer Behandlung. Es richtet sich vor allem an ÄrztInnen, PsychologInnen und andere in der Psychiatrie tätige Berufsgruppen.
Im Zentrum des Programms steht die Informationsvermittlung über die Erkrankung und ihre Behandlungsmöglichkeiten als Grundlage für Strategien zur Krisenbewältigung und Rückfallverhütung. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Überlegungen zur Mitbestimmung der Betroffenen bei der Pharmakotherapie. Auf diese Weise wird es jedem Teilnehmer / jeder Teilnehmerin möglich, individuell auf sich zugeschnittene Formen des Umgangs mit der Erkrankung zu entwickeln. Das Manual ist als klar strukturierter, auf die Praxis zugeschnittener Leitfaden aufgebaut und enthält alle notwendigen Unterlagen und Materialien zur Durchführung des Therapieprogramms.

ISBN-Daten

Softcover
80 Seiten
überarb. u. erw. Aufl.
2
Erscheinungsjahr
1996
ISBN-10
3-87159-300-1
ISBN-13
978-3-87159-300-0
Maße
29,5 x 21 cm, 400 gr
Reihe
Lieferstatus
verfügbar
Preis
13,80 €*

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783871593000