Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783882023435

Macht und Ohnmacht des Aberglaubens

Magie - Wissenschaft - Pseudowissenschaft

von Hans Binder, Vorwort von Hans Binder

Die Themen: Pseudowissenschaft - Außenseiterverfahren - Homöopathie eine Irrlehre? - Okkultismus im menschlichen Denken - Schwindel mit religiösem Wunderglauben - „Erdstrahlen“ und Wünschelrute und neue Forschungsprojekte hierzu - Alternative Lagerstättenerkundung - Der Glaube an die Wirklichkeit - Gutachten - Freiheit des Wissenschaftlers - Wissenschaftskriminalität - Psychiatrische Auffälligkeiten werden in diesem Werk von Fachleuten behandelt.
„Die Beiträge glänzen durch ihre konsequent logisch-wissenschaftliche Argumentation und heben sich damit deutlich von der Wichtigtuerei der Parawissenschaftler ab (mit umfangreichen Literaturlisten). In Anbetracht der neuerlichen Bemühungen von Parawissenschaftlern, sich ZUuang zu den Universitäten zu verschaffen, kann man dem Buch nur weitest mögliche Verbreitung wünschen...Nicht nur jenen, die Zweifel daran hegen, ob es sich etwa bei der Homöopathie um Wissenschaft handelt, sei dieses erfreuliche Buch wärmstens empfohlen“ schrieb „Spektrum der Wissenschaft“.

ISBN-Daten

Buch
227 Seiten
Auflage
1., Aufl.
ISBN-10
3-88202-343-0
ISBN-13
978-3-88202-343-5
Lieferstatus
verfügbar
Preis
10,80 €*

Buch teilen