Reicher Westerwald – Armer Westerwald | Historische Häuser auf dem Land und in der Stadt - 17. und 18. Jahrhundert | ISBN 9783894455316

Reicher Westerwald – Armer Westerwald

Historische Häuser auf dem Land und in der Stadt - 17. und 18. Jahrhundert

bearbeitet von Klaus Freckmann und Schmidt Burghart
Buchcover ISBN

Reicher Westerwald – Armer Westerwald

Historische Häuser auf dem Land und in der Stadt - 17. und 18. Jahrhundert

bearbeitet von Klaus Freckmann und Schmidt Burghart
Im 19. und bis weit in das 20. Jahrhundert galt der Westerwald als eine besonders arme und abgelegene Region, über deren Höhen der Wind so kalt pfeift, wie es ein bekanntes Wander- und Marschierlied unterstreicht. Diese Einschätzung wurde zu einem Stereotyp, das bis heute nachwirkt. Allerdings belegen die historischen Häuser, insbesondere die oft reich gestalteten Fachwerkbauten des 17. und 18. Jahrhunderts, dass der Westerwald auch wirtschaftlich blühende Zeiten kannte. Die Gegenüberstellung Reicher Westerwald – Armer Westerwald ist der Ausgangspunkt dieses Buches. Es stellt wichtige, ortsbildprägende Bauten vor, deren Bauzeit mit Hilfe dendrochronologischer Untersuchungen präzisiert werden konnte. Es ist ein Anliegen der Autoren, das Interesse der weiteren Öffentlichkeit auf dieses besondere kulturelle Erbe des Westerwaldes zu lenken und damit zu dessen Erhalt beizutragen.

ISBN-Daten

Hardcover
112 Seiten
Auflage
1
erschienen am
25.07.2016
ISBN-10
3-89445-531-4
ISBN-13
978-3-89445-531-6
Maße
24 x 17 cm, 462 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
25,00 €*

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783894455316