Rauchen im Sozialismus von Stefan Knopf | DDR-Alltag im blauen Dunst | ISBN 9783894455385

Rauchen im Sozialismus

DDR-Alltag im blauen Dunst

von Stefan Knopf
Archivierter Titel×

Buchcover ISBN

Rauchen im Sozialismus

DDR-Alltag im blauen Dunst

von Stefan Knopf
Zur Alltagskultur in der Deutschen Demokratischen Republik gehörte ganz selbstverständlich und allgegenwärtig auch die Zigarette. Von der Insel Rügen bis in den Thüringer Wald inhalierten ostdeutsche Raucherinnen und Raucher „ihren“ blauen Dunst.
Wie erinnern sich Menschen an ihre erste Salem als Jugendliche, was war mit dem Genuss einer Cabinet im Kollegenkreis verbunden oder wie wurde den Gästen von Geburtstagsfeiern eine f6 angeboten? Im Zentrum der Dissertationsschrift steht die Frage, welchen individuellen und gesellschaftlichen Stellenwert das Rauchen im „Arbeiter-und-Bauern-Staat" hatte. Inwiefern waren staatlicherseits gewollte oder unbeabsichtigte politische Dimensionen mit dem Rauchen verknüpft? Gab es womöglich Zigarettenmarken oder ein spezifisches Rauchverhalten, das Distanz oder gar Kritik am SED-Regime zum Ausdruck brachte?
Die Untersuchung analysiert das Rauchverhalten ostdeutscher Raucherinnen und Raucher in unterschiedlichen räumlichen wie zeitlichen Kontexten. So entsteht ein facettenreiches Bild der Bedeutung des Rauchens im Sozialismus.

ISBN-Daten

Hardcover
350 Seiten
Auflage
1
Erscheinungsjahr
2019
ISBN-10
3-89445-538-1
ISBN-13
978-3-89445-538-5
Abmessungen
21 x 15 cm
Reihe
Preis
30,00 €*

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783894455385